Fußball: Brand steigt auf

bujnovsky
3Bilder

SG Brand/Nagelberg holte sich den Titel in der 2. Klasse Waldviertel

Leere Gehsteige, kein Verkehr und weit und breit keine Menschenseele – all das konnte man am vergangenen Wochenende in Brand und Umgebung feststellen.
BRAND. Jeder, aber wirklich jeder pilgerte an Samstagnachmittag zum örtlichen Fußballplatz, um die SG Brand/Nagelberg gewinnen zu sehen, aufsteigen zu sehen, feiern zu sehen. Die Erwartungen im Vorfeld des Spiels gegen den ohnehin so starken Konkurrenten Langschwarza waren immens hoch – immerhin musste man dieses Spiel unbedingt gewinnen, um den geforderten Meistertitel in der 2. Klasse Waldviertel/Süd zu erringen. Bei einem Ausrutscher würde dann die Mannschaft aus Harbach über den Titel jubeln – diese hatte mit einem Heimspiel gegen Ottenschlag die leichtere Auslosung. Das wollte man auf jeden Fall verhindern …

1:0 nach elf Minuten
Die Spielgemeinschaft begann gewohnt schnell und offensiv und so konnten die rund 220 Zuseher schon nach elf gespielten Minuten zum ersten Mal jubeln: der tschechische Legionär David Bujnovsky netzte gekonnt zum 1:0 ein. Nur eine Minute später sorgte Jürgen Binder mit seinem 14. Saisontor für die Vorentscheidung.
Die Gäste aus Langschwarza waren bis zu diesem Zeitpunkt gedanklich noch in der Kabine und wurden förmlich vom Angriffsexpress der Gastgeber überrollt. Immer wieder waren Pässe auf Bujnovsky das Mittel, die Gäste­abwehr zu verunsichern. Vor allem Spielertrainer Petr Novotny, ebenfalls ein tschechischer Legionär, verteilte die Bälle im Mittelfeld gekonnt und sicher.
Doch was machte Langschwarza? Nach einer tollen Serie zu Beginn der Frühjahrssaison (sieben Spiele ohne Gegentor und Niederlage) verlor die Mannschaft Spiel um Spiel, wenn der Gegner einer der „Großen“ der Liga war – und auch diesmal schaute es gar nicht gut aus. In der Offensive war bis auf zwei gefährliche Eckbälle, welche die Heimischen aber mit Glück entschärfen konnten, nur wenig zu sehen und auch die Defensive zeigte einige Schwächen.

4:0 zur Halbzeit
So auch in der 41. Minute: nach einem schönen Stanglpass war es wieder einmal David Bujnovsky, der den Ball im Tor der Gäste versenkte. Wiederum nur wenige Minuten später konnte auch sein Sturmpartner Jürgen Binder sein zweites Tor erzielen und so ging die Partie mit einem Spielstand von 4:0 in die Halbzeitpause.
Die zweite Hälfte ist schnell erklärt: beide Mannschaften zeigten sich relativ „zufrieden“ mit dem Ergebnis und so stand vor allem Defensivarbeit auf dem Programm. Die Hausherren verwalteten ihre Führung gekonnt und das Meisterstück war geschafft – die SG Brand/Nagelberg kürte sich somit zum Meister der 2. Klasse Waldviertel/Süd und spielt ab August in der 1. Klasse Waldviertel.
Weitere Ergebnisse der letzten Runde:
Harbach : Ottenschlag – 3 : 1
Kottes : Kirchberg/Walde – 8 : 0
Lichtenau : Langschlag – 6 : 2
Kirchschlag : Martinsberg – 1 : 0
Rappottenst. : Hoheneich – 6 : 2
Martin Prinz

Autor:

Eva Jungmann aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Lokales
Jennifer Gründwald trainiert fleißig, damit ihr Körper wieder Kraft bekommt. Ihre Spende ist für ein Heim-Trainingsgerät.
6 Bilder

Wir helfen
Wir helfen im Februar: Trainingsgerät für Jennifer, die gegen ihre Spastik kämpft

Ihre Spende für einen Aktiv-Passiv-Heimtrainer für Jennifer Grünwald (28) NÖ/GRAFENWÖRTH. "Ich bin Spastikerin und linksseitig etwas gelähmt. Aber ich will eigenständig leben und wieder arbeiten, das ist mein Ziel." Jennifer Grünwald (28) ist eine starke junge Frau. Doch leicht hat sie es in ihrem Leben nicht. Schon ihre Geburt war schwierig. "Ich hatte schon immer gesundheitliche Probleme. Aber 2014 ist dann alles ausgebrochen: Taubheit, Nerven eingeklemmt, Anfälle." Damit war auch ihr...

Lokales
Partystimmung: Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Reinhold Bilgeri.
7 Bilder

Landhausball
Ballvergnügen am Valentinstag in St. Pölten

Reger Besucherandrang beim diesjährigen Landhausball in St. Pölten. ST. PÖLTEN (pw). Herzen, so weit das Auge reicht. Der 66. Landhausball stand heuer unter dem Motto: "Happy Valentine." Stargast des Abends war Reinhold Bilgeri, der auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zum Mitsingen animierte. In absoluter Feierlaune zeigte sich Bürgermeister Matthias Stadler. Erst vor Kurzem wurde bekannt, dass keine Anklage wegen Untreue gegen ihn erhoben wird. "Ich bin heute entspannt und...

Lokales
Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnten vier Täter ausgeforscht werden.

Polizeierfolg
Jugendbande in St. Pölten ausgeforscht

Der Exekutive gelang es, durch umfangreiche Ermittlungen zahlreiche Straftaten in der Landeshauptstadt zu klären.  ST. PÖLTEN. Ermittlungserfolg für die Polizei in St. Pölten: Auf das Konto eines 17-jährigen Kosovaren gehen vier versuchte und zwei erfolgte Einbruchsdiebstähle, ein Fahrraddiebstahl und eine Körperverletzung. "Zahlreiche Taten konnten von Mai 2018 bis Dezember 2019 nachgewiesen werden", so Stadtpolizei-Kommandant Franz Bäuchler. Im Zuge der Ermittlungen gelang es weiters,...

Lokales
In der Ausbildung für Pflegeassistenz lernt man fürs Leben.
2 Bilder

Pflege und Soziales: Jobs mit Zukunft
Von den Scheibbser Senioren kann man sehr viel lernen

Stefanie Gamsjäger aus St. Georgen an der Leys lässt sich in St. Pölten zur Pflegeassistentin ausbilden. BEZIRK SCHEIBBS. Im Zuge unserer Serie "Pflege & Soziales: Jobs mit Zukunft" stellen wir die verschiedenen Jobs vor, die man nach einer Ausbildung am neuen Caritas-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BiGS) in Gaming ergreifen kann. Wir geben Einblicke in die Aufgabenbereiche einer Heimhelferin. Man kann sehr viel dazulernen Die 21-jährige Stefanie Gamsjäger aus St....

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.