Lauffest in Maissau

Start Stadtlauf_2010
2Bilder

Neuerliche Rekorde bei den Startern in allen Bewerben und neue Bestzeit bei den Herren ist die tolle Bilanz des 6.Maissauer Stadtlaufs.

Bei angenehmem Lauftemperaturen (+14“C) und teils böigen Wind fand der 6. Maissauer Stadtlauf mit rund 320 Startern mit einem topbesetzten Teilnehmerfeld statt.
Neben dem wieder angebotenen Rahmenprogramm der Gesundheitsstraße des NÖ Hilfswerks mit Cholesterin und Blutwertmessungen vor dem Lauf rundete das reichhaltige Angebot der vier teilnehmenden Maissauer Weinbauern an der Weintour Weinviertel auch für alle Begleitpersonen und Zuschauer die Veranstaltung ab.

Die Teilnahme des Laufs am Österreichischen Volkslaufcup der S-Bausparkasse garantierte wieder neben dem treuen Laufpublikum aus dem Wein- und Waldviertel eine interessante Durchmischung des Starterfelds. Gesamt 320 Läufer mit Startern aus Ungarn, Tschechien, Kroatien und fast allen Bundesländern ermöglichte auch eine tolle Stimmung während der gesamten Veranstaltung.

Bei den Nachwuchsläufen wurde in den Klassen U6-U18 auf den verschiedenen Distanzen sowohl bei Mädchen als auch Knaben um die Podestplätze bis zum letzten Meter gekämpft. In diesem Bewerben nahmen sehr viele starke Läufer aus ganz Niederösterreich teil.

Beim Hobbylauf über 4,7km gewann Leopold Groiss (ULC Sparkasse Langenlois) vor Philipp Schwarzl (SV Stetteldorf). Bei den Damen setzte sich die erst 17 jährige Elena Roch aus Hollabrunn souverän durch.

Das heurige Starterfeld im Hauptlauf war für Volkslaufverhältnisse sehr stark besetzt.
Der in bestechender Form laufende Vorjahrssieger aus Oberösterreich Thomas Bosnjak (Trainingszentrum B`Jak)( startet als Tempomacher für die schnellste Österreicherin am kommenden Sonntag statt findeten Vienna City Marathon) gewann mit neuem Streckrekord von 30:17 knapp 45 Sekunden vor dem starken ungarischen Verfolgerfeld mit András Esö (VEDAC Veszprém) und dem Vereinkollegen Sándor Fonyó.
Das Verfolgerfeld komplettierten Triathlon Vizeweltmeister und Olympiastarter Matthias Buxhofer (PV Vorarlberg) und der 6fache Ironman Staatsmeister Alexander Frühwirth (URC Spk. Renner Langenlois)

Bei den Damen gewann Sylvia Buxhofer (DSG Wien) in 38:36 souverän vor Ines Preiss (ULC Horn) und Veronika Limberger aus Fels am Wagram.

Bei den Hollabrunner Bezirksmeisterschaften siegten wie im letzten Jahr Ines Preiss und Wolfgang Steininger (SV LURS Maissau).

Im Manhartberger Staffelbewerb gab es erfreulicher Weise ebenfalls viele motivierte Starter mit gesamt rund 32 Teilnehmern. In den Kategorien Firmen/ Vereine / Feuerwehren und Gemeinden wurden die Besten ermittelt.
Gesamtschnellste Staffel war das Team USV Kainreith/Walkenstein in 36:39

Special
Für alle Sieger wurden von der Lehrlingsstiftung Eggenburg für den heurigen Stadtlauf tolle Preise in Form von Holztrophäen angefertigt.
Der Veranstalter freute sich im Rahmen der karitativen Aktion des heurigen Stadtlaufs, dem Obmann Mag. Pater Josef Schachinger von der Lehrlingsstiftung Eggenburg einen Spendenscheck mit rund EUR 1000.- zu übergeben. Danke an alle Starter die diese tolle Summe ermöglichten.

Die gewohnte sehr gute Kulinarische Versorgung seitens des SV Maissau garantierte auch im restlos gefüllten Maissauer Musikheim, wo abschließend die Siegerehrung stattfand, dem Wetter angepasst perfekte Veranstaltung.

Das OK Team möchte sich auf diesem Weg nochmals bei allen Läufern, Gönnern, der Freiwilligen Feuerwehr und Gemeinde Maissau und Sponsoren für die Teilnahme und Unterstützung bedanken und beginnt bereits jetzt mit den Vorbereitungen für den 7. Maissauer Stadtlaufs im Jahr 2011.

Start Stadtlauf_2010
Sieger Maissauer Stadtlauf_2010
Autor:

Lauf und Radsport (LURS) des Sportvereins Maissau aus Hollabrunn

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.