Pernitz im Shoppingfieber

4Bilder

PERNITZ. Es scheint als hätte Organisator Bruno Schmidt einen sehr guten Draht nach ganz oben, denn: der Wettergott war der Veranstaltung in Pernitz auch diesmal wieder hold. Zahlreiche Besucher aus Nah und Fern kamen um dem Erlebnis „Night-Shopping“ zu frönen. Auch Bürgermeister Rudolf Postl und seine Gattin Trude, sowie Pater Clemens, und der engagierte Hauptschuldirektor Johannes Steinbrech genossen das High-Life in Pernitz. Die Pernitzer trugen einiges zu einem gelungen Event bei, Schüler zeigten bei Dance Shows ihr Können und bei der Modeschau zeigten Damen und Herren aus dem Ort, Spaß an der Sache. Kulinarisches und Musikalisches war ebenfalls eine Bereicherung, und wer weiß - vielleicht nahm bei diesem verlockenden Angebot - die eine oder der andere nicht nur Schuhe, Juwelen sondern vielleicht sogar ein Kleinauto mit nach Hause.

Autor:

Bezirksblätter Wiener Neustadt aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.