Regionale Schmankerln beim Kellergassen-Fest

Bürgermeister Matthias Stadler mit Dirndlkönigin Doris Fugger.
10Bilder

ST. PÖLTEN. Der Mamauer Kellerweg zeigte sich von der besten Seite. „Hausherrin“ Katja Rendl hat gemeinsam mit Tourismuslady Eva Prischl nicht nur für traumhaftes Herbstwetter, sondern auch für ein großartig organisiertes Kellerfest gesorgt.
Als „Aufputz“ kam „Dirndlkönigin“ Doris Fugger aus dem Pielachtal, die auch „ihren“ Tourismusobmann Gerhard Hackner in die Landeshauptstadt „entführte“.

Tausende Besucher pilgerten in den Norden der Landeshauptstadt zu diesem traditionellen Fest, in der Friedrich Preiß aus Theyern den Hauptstadt-Jubiläumswein kredenzte und Karin Schildberger-Böck aus Getzersdorf „ihren Traisentaler.“ Parzer & Reibenwein aus St. Pölten versorgte die Besucher mit erlesenen Wild-Schmankerln. Aus dem Pielachtal kam nicht nur Dirndlkönigin Doris Fugger, sondern auch die Herzerl-Mitzi mit ihren Lebkuchen-Herzerln. Tourismus-Obmann Gerhard Hackner reiste nicht nur mit Dirndl-Spezialitäten an, sonder brachte auch die Musikanten mit. Davon konnten sich u.a. Feuerwehrchef Dietmar Fahrafellner und Sparkassen-Direktionsrat Peter Lafite überzeugen, dessen Bankinstitut auch heuer wieder als Sponsor fungierte. Das nennt man gerne Dienst am Kunden.

Autor:

Bezirksblätter St. Pölten aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.