Starker „Blätterwirbel“ mit Hugo Portisch

Herbert Binder und Kulturchef  Thomas Karl.
5Bilder

ST. PÖLTEN. Mit einem Gastspiel von Heiner Müllers „Philoktet“ im Landestheater. Und im Stadtmuseum wurde die NÖ Landesbuchausstellung eröffnet. Der St. Pöltner Prof. Dr. Hugo Portisch hielt im Beisein von Landesrat Johann Heuras und Bürgermeister Mag. Matthias Stadler einen Festvortrag. Vom Charisma des gebürtigen Unterwagramer konnten sich u.a. auch Fellini-Preisträger und Musiker Hannes Thanheiser, Kulturexpertin Renate Kienzl, Museumskenner Peter N. Lengersdorff und die Gemeinderätinnen Ulli Nesslinger und Christine Veith überzeugen.

Sicher nicht die letzte Veranstaltung war diese Eröffnung für Dkfm. Herbert Binder, Ex-Obmann des Fördervereins Kulturbezirk, Reisebüro-Legende KR Erich Pfleger und Ex-Vize-Bürgermeister Hans Kocevar. Doch bis 7. November dreht sich in der Landeshauptstadt alles um Literatur und Theater. Namhafte Autoren sind angesagt. Gerhard Rühm bot vergangenen Montag im Cinema Paradiso mit seiner Frau Monika Lichtenfeld ein Sprechtheater. Die St. Pöltner Theatergruppe „Perpetuum“ bringt am 29. Oktober im ehemaligen Forumkino Bernhard Moshammers „Wir spielen hier ja keine Blockbuster“.

Autor:

Bezirksblätter St. Pölten aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.