Bezahlte Anzeige

Kleinbetriebe liefern an SPAR
330 niederösterreichische Bauern liefern ausgezeichnetes Kalbinnenfleisch

Zusammenarbeit von TANN und Gut Streitdorf: Gemeinsam mit der „Erzeugergemeinschaft Gut Streitdorf“ wurde die Marke „Rindfleisch à la carte“ vor sechzehn Jahren entwickelt.
2Bilder
  • Zusammenarbeit von TANN und Gut Streitdorf: Gemeinsam mit der „Erzeugergemeinschaft Gut Streitdorf“ wurde die Marke „Rindfleisch à la carte“ vor sechzehn Jahren entwickelt.
  • Foto: © SPAR
  • hochgeladen von Lisa Ressl

Bereits seit 2003 geht SPAR auf die Nachfrage seiner Kundinnen und Kunden, nach genussvollen Fleischspezialitäten aus regionaler Herkunft, ein. „Rindfleisch à la carte“ war das erste Fleisch-Qualitätsprogramm in Niederösterreich. Gemeinsam mit rund 330 niederösterreichischen Rinderbauern bietet SPAR unter dieser Marke ein Spitzenprodukt aus Niederösterreich an.

Die Marke „Rindfleisch à la carte" ist die Antwort auf den Wunsch unserer Konsumenten nach ausgezeichnetem Qualitätsrindfleisch. Gemeinsam mit der „Erzeugergemeinschaft Gut Streitdorf“ wurde die Marke vor sechzehn Jahren entwickelt. Diese Zusammenarbeit ist beispielhaft und hat neue Maßstäbe gesetzt – eine kompromisslose Qualitätsorientierung und eine faire Zusammenarbeit in der Region, dafür steht „Rindfleisch à la carte“.


Was Rindfleisch à la carte so besonders macht


Für „Rindfleisch à la carte“ werden ausschließlich Kalbinnen (junge weibliche Rinder) verwendet. Das Fleisch dieser Tiere ist besonders zart, fein und saftig. Den besonderen Geschmack machen das kräftige Rindfleischaroma und eine gleichmäßige Marmorierung der Fleischstücke aus. Die richtige Verarbeitung und Reifung garantieren die Rindfleisch-Experten von TANN. Damit wird sichergestellt, dass bei unseren Kunden ausschließlich perfekte Fleischqualität von „Rindfleisch à la carte“ auf dem Teller landet – ausgezeichnet mit dem AMA-Gütesiegel.


Gute Partner – faire Preise


Ein 15 % höherer Kalbinnenpreis als normalerweise üblich, trägt zu einer höheren regionalen Wertschöpfung sowie zur nachhaltigen Produktion bzw. zum Fortbestand der Landwirte bei.

Rindfleisch à la carte ist:

  • TOP Fleischqualität von der Kalbin
  • Ausgesprochene Zartheit durch mind. 14 Tage Fleischreifung
  • Kalbin = junges weibliches Rind, das noch nicht gekalbt hat
  • 100 % österreichische Qualität, abgesichert durch das AMA–Gütesiegel
  • max. 20 Monate alt mit 250 bis 350 kg Schlachtgewicht
  • Kontrollierte Produktion vom Landwirt bis zur SPAR Kühlvitrine
  • AMA-Gütesiegel kontrolliert vom Erzeuger bis zum SPAR-Geschäft
  • Naturnahe Aufzucht, die Tiere stammen aus Grünlandbetrieben mit Mutterkuhhaltung
  • Regionale Produktion aus niederösterreichischen Landwirtschaftsbetrieben
  • Hervorragend geeignet für die traditionelle sowie für die moderne und „schnelle“ Rindfleischküche

…. einfach Rindfleischgenuss mit Qualität aus regionaler Produktion!

BEZAHLTE ANZEIGE

Zusammenarbeit von TANN und Gut Streitdorf: Gemeinsam mit der „Erzeugergemeinschaft Gut Streitdorf“ wurde die Marke „Rindfleisch à la carte“ vor sechzehn Jahren entwickelt.
Kleinbetriebe liefern an SPAR: Faire Zusammenarbeit und faire Preise ermöglichen es auch Kleinbetrieben Teil dieses Qualitätsprogramms zu sein.
Autor:

Lisa Ressl aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.