"Rendezvous im Marchfeld"
700 Jahre Zeitreise - die Doku feiert Premiere in St. Pölten

Schauspieler wie Kristina Sprenger und Martin Leutgeb spielen in dem österreichischen Kinofilm mit.
10Bilder
  • Schauspieler wie Kristina Sprenger und Martin Leutgeb spielen in dem österreichischen Kinofilm mit.
  • Foto: (10)ProduktionWest
  • hochgeladen von Tanja Handlfinger

ST. PÖLTEN (th). "Es ist ein Spiegelbild für Österreich", erzählt Filmemacherin Anita Lackenberger. Die St. Pöltnerin feiert mit ihrem neuen Film "Rendezvous Marchfeld" Premiere im Hollywood Megaplex. Er zeigt 700 Jahre Geschichte Österreichs. In 84 Minuten wird die Geschichte erzählt. Mit 500 Komparsen aus der Region, SchauspielerInnen wie Kristina Sprenger und Martin Leutgeb.

Worum geht´s?

Schauplatz des Kinofilms ist das Marchfeld. Denn dort sind viele Entscheidungen gefallen, die bis heute Auswirkungen für ganz Österreich haben. Zurückversetzt in das Jahr 1278 wird der Zuschauer durch den Film geführt. Die Marchfelder sind über die Jahrhunderte vielen Kriegen und Gefahren ausgesetzt. Hunger, Krankheiten und Heuschreckenschwärme sind keine Seltenheit. Trotzdem etablieren die Marchfelder ihre Landwirtschaft. Türkenkriege, Zuckerbarone, die Eisenbahn bis Deutsch Wagram, Dammbauten bis hin zum Hochwasser. All das prägt die Region und ist im Film zu sehen. Gedreht wurde an Original-Schauplätzen. Dazu Lackenberger: "Diese zu finden war nicht einfach, aber sehr spannend."

Zur Sache

Die Premiere des Dokumentarfilms findet am 27. April um 17 Uhr im Hollywood Megaplex in St. Pölten statt. Nähere Informationen und Karten gibt es unter www.megaplex.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen