Tag der Modelleisenbahn
Am Dachboden ist alles auf Schiene (mit Video)

Helmut Izaak, PSV St. Modellbahn-Sektionsleiter in seinem Reich. Die Anlage auf einer Fläche von etwa 40 Quaratmetern wächst seit 30 Jahren.
8Bilder
  • Helmut Izaak, PSV St. Modellbahn-Sektionsleiter in seinem Reich. Die Anlage auf einer Fläche von etwa 40 Quaratmetern wächst seit 30 Jahren.
  • Foto: alle von Katharina Schrefl
  • hochgeladen von Katharina Schrefl

Der 2. Dezember ist ein wichtiger Feiertag für viele Männer: Der internationale Tag der Modelleisenbahn.

ST. PÖLTEN. "Man sollte die Modelleisenbahner nicht belächeln. Unser Ziel ist natürlich, irgendwann einmal im Kreis zu fahren, aber nicht unser vorrangiges. Vor allem geht es darum, die Natur möglichst echt nachzubilden." Helmut Izaak nimmt sein Hobby sehr ernst. Im Dachgeschoß der Polizeiinspektion in der Linzer Straße befindet sich die Modellbahnanlage, an der er gemeinsam mit knapp 30 anderen Mitgliedern des Polizeisportvereins (PSV), Sektion Modellbau, unermüdlich arbeitet. Das elektronische Fundament hat der gelernte Elektroniker, jetzt Pensionist und Sektionsleiter, vor drei Jahrzehnten selber gelegt. Dafür ist einiges an technischem Wissen notwendig, ebenso für die Konstruktion der Häusermodelle. Die meisten davon sind aus gekauften Bausätzen zusammengebaut. Izaaks Verein geht aber noch einen Schritt weiter. "Wir wollen nicht nur die Häuser, die es zu kaufen gibt. Wir nutzen auch 3D-Druck und Laser-Technologie und konstruieren die Modelle von Grund auf selber"

Video: Ein Blick in das Reich der Männer

Teurer Spaß

Der 71-Jährige hat bereits viel in seine Modellzüge investiert. Eine Lokomotive kostet rund 200 Euro, und er besitzt rund 360 davon. Dazu kommen noch etwa 2500 Wagons. Izaaks Ehefrau akzeptiert das Hobby. "Manchmal übertreibe ich es vielleicht, aber mittlerweile hat sie sich auch daran gewöhnt, dass wir den Bahnhof besichtigen, wenn wir unterwegs sind." Grund dafür ist auch, dass Izaak die Finanzierung seines Hobbies geschickt angeht. "Ich gehe noch aushilfsweise arbeiten. Wenn ich eine Railjet-Garnitur um 900 Euro kaufen möchte, spare ich 1800 Euro und geb ihr dann auch 900. Dadurch gibt es keine Diskussion."

In der Vorweihnachtszeit können Besucher beim Tag der offenen Tür die kleinen Züge in voller Fahrt erleben. Aufgrund der Corona-Situation fällt dieser heuer aus, aber der Verein freut sich schon auf das nächste Jahr.

Die Brücke wurde in feinster Präzisionsarbeit eingebaut und an das Gelände angepasst.
  • Die Brücke wurde in feinster Präzisionsarbeit eingebaut und an das Gelände angepasst.
  • hochgeladen von Katharina Schrefl

Tipps für Modellbau-Anfänger

Helmut Izaak hat Tipps für alle, die auch in die Welt der Modelleisenbahnen einsteigen wollen.

  • Am besten beginnt man mit einer Anfangsgarnitur der Spurweite H0 in Gleichstrom. Das ist ein Maßstab von 1:87.
  • Zu Beginn kann man die Schienen einfach nur am Boden zusammenstecken, um das Fahren auszuprobieren, bevor man sie auf einer Holzplatte montiert.
  • Achtung bei der Standortwahl: Im Keller ist zwar vielleicht genug Platz, aber eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann zu Rost führen.
  • Vorsichtig sein, denn einmal mit der Modelleisenbahn-Leidenschaft angesteckt, wird man sehr schwer davon geheilt!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen