St. Pölten
Athleten nehmen jedes Hindernis beim Winter-Spartan-Race

Hindernislauf: Stefan Teufner aus Etsdorf am Kamp belegte beim Winter-Spartan-Race den zweiten Platz.
2Bilder
  • Hindernislauf: Stefan Teufner aus Etsdorf am Kamp belegte beim Winter-Spartan-Race den zweiten Platz.
  • Foto: Spartan Race
  • hochgeladen von Petra Weichhart

Auch im Winter zeigen die Teilnehmer ihren Kampfgeist beim Winter-Spartan-Race. Im Frühling erobern die Spartaner dann St. Pölten.

ST. PÖLTEN. Am 10. und 11. Mai findet das Spartan Race – der größte Hindernislauf der Welt – zum ersten Mal in St. Pölten statt. 7000 Athleten werden erwartet. Beim Winter-Spartan-Race in Zell am See-Kaprun belegte Stefan Teufner aus Etsdorf am Kamp den zweiten Gesamtrang in der Kategorie "Spartan Sprint". Teufner musste sich dabei nur dem Deutschen Lucas Kempe. Nach über 5 Kilometern mit zahlreichen Höhenmetern und etwa 20 Hindernissen trennten die Beiden gerade einmal 32 Sekunden im Ziel.

Bewerbe

Bereits am Vortag mischte Teufner beim "Spartan Super" mit. Gemeinsam mit Teamkollege Michael Saurer sicherte er sich den sechsten Rang. „Das Winter-Spartan-Race war ein überwältigender Bewerb für mich. An beiden Tagen um Podiumsplatzierungen mitzukämpfen ist keine Selbstverständlichkeit. Aber mit meinem Team im Hintergrund macht es einfach Spaß, sich zu quälen. Und dass wir dies nun auch im Winter können, ist umso schöner", so Teufner.
Die genauen Ergebnisse gibt es auf www.spartanrace.de/de/race/results
Im Frühling geht es dann in der Landeshauptstadt weiter.

Mehr Infos dazu www.spartanrace.de

Hindernislauf: Stefan Teufner aus Etsdorf am Kamp belegte beim Winter-Spartan-Race den zweiten Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen