Hildegard Adamowicz Ausstellung in der Rathausgalerie

Eröffnung der  Hildegard Adamowicz Ausstellung am 5. Oktober in der Rathausgalerie : Mag.Thomas Pulle, STR Mag. Renate Gamsjäger (in Vertretung von Bürgermeister Mag. Matthias Stadler), Mag.Editha Adamowicz, Dr. Thomas Karl und GR Florian Krumböck, BA.
  • Eröffnung der Hildegard Adamowicz Ausstellung am 5. Oktober in der Rathausgalerie : Mag.Thomas Pulle, STR Mag. Renate Gamsjäger (in Vertretung von Bürgermeister Mag. Matthias Stadler), Mag.Editha Adamowicz, Dr. Thomas Karl und GR Florian Krumböck, BA.
  • Foto: Wolfgang Mayer
  • hochgeladen von Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

ST. PÖLTEN (red). Viele Jahrzehnte prägte die Künstlerin die St. Pöltner Kunstlandschaft, im speziellen die Ausstellungen der von ihr mitbegründeten Künstlergruppe PENTA, sowie des St. Pöltner Künstlerbundes.

Hildegard Adamowicz wurde 1922 in Klosterneuburg geboren und lebte ab 1955 bis zur ihrem Tod im Jahr 2013 in St. Pölten. Ihr künstlerisches Rüstzeug holte sich Hildegard Adamowicz in Kursen bei den Professoren Sepp Zöchling und Fritz Fischer. Die Künstlerin arbeitete in verschiedenen grafischen Techniken, hinterließ ein reiches Oeuvre an Aquarellmalereien und war eine Meisterin des Scherenschnitts.

Mehr als fünf Jahrzehnte war Hildegard Adamowicz Mitglied im St. Pöltner Künstlerbund, im Vorstand des Vereins übernahm sie über viele Jahre wichtige Funktionen. 1974 zählte sie auch zu den Gründungsmitgliedern der Künstlergruppe PENTA. In vielen Gruppen- und Einzelausstellungen wurden ihre Arbeiten in den letzten Jahrzehnten präsentiert.

Ihr reiches und reifes Schaffen wurde mit der Goldenen Medaille des Landes Niederösterreich und dem Ehrenzeichen der Landeshauptstadt St. Pölten gewürdigt.

Rathausgalerie Ausstellung Hilde Adamowicz (1922 -2013)

Geöffnet von 6. Oktober bis 18. November zu den Amtsstunden des Magistrats im Rathaus: Mo, Mi und Do: 7.30 bis 16 Uhr; Di: 7.30 bis 18 Uhr, Fr: 7.30 bis 13 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen