St. Pölten
Hybrides Investmentfrühstück der Sparkasse

v.l.n.r.: Peter Korn, Klaus Haiderer, Herbert Ditz (alle drei Private Banking), Jessica Kralowetz (Leiterin Private Banking), Thomas Lehr (Flossbach von Storch AG), Vorstandsdirektor Peter Hronek, Vorstandsvorsitzender Helge Haslinger und Christian Platzer (Private Banking)
  • v.l.n.r.: Peter Korn, Klaus Haiderer, Herbert Ditz (alle drei Private Banking), Jessica Kralowetz (Leiterin Private Banking), Thomas Lehr (Flossbach von Storch AG), Vorstandsdirektor Peter Hronek, Vorstandsvorsitzender Helge Haslinger und Christian Platzer (Private Banking)
  • Foto: Sparkasse
  • hochgeladen von Petra Weichhart

Vortrag mit Themenschwerpunkt Brexit, aber auch Zinswende in der Fachhochschule St. Pölten.

ST. PÖLTEN (pa). Anfang Februar fand das Investment-Frühstück zum Thema „Kapitalmarktrückblick 2018 – Ausblick 2019“ in der Fachhochschule St. Pölten statt. Das Event wurde auch in die Repräsentanz Wien und ins Beratungscenter Waidhofen live übertragen.
Die Begrüßung wurde von Helge Haslinger,  Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Niederösterreich Mitte West, und Jessica Kralowetz, Leiterin Private Banking Sparkasse Niederösterreich Mitte West vorgenommen.
Rund hundert Personen lauschten dem interessanten Vortrag von Thomas Lehr (Flossbach von Storch AG) zu den Themenschwerpunkten
"Abschwung oder Rezession - Auf was Anleger jetzt achten sollten",  Handelskrieg, Italien, Brexit, oder Zinswende.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen