St. Pöltner Familienverband
Nikolaus aktueller denn je

Der Nikolaus würde das Buch vom Familienverband bestellen ...
  • Der Nikolaus würde das Buch vom Familienverband bestellen ...
  • Foto: Wolfgang Zarl
  • hochgeladen von Katharina Gollner

Ein Büchlein des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten lädt ein, sich mit dem Leben und Wirken des beliebten heiligen Nikolaus, der am 6. Dezember gefeiert wird, auseinanderzusetzen. Beim Katholischen Familienverband ist man froh, dass der heilige Nikolaus heuer zu den Kindern kommen kann - unter Einhaltung von Coronasicherheitsmaßnahmen natürlich. Ergänzend dazu ist das Büchlein gedacht.

ST. PÖLTEN (pa). „Teilen“ und „Mitgefühl haben“ sind zwei Werte, denen sich der Heilige Nikolaus verschrieben hat. Dabei ging der beliebte Bischof von Myra oft sehr geschickt und heimlich vor, eine Tatsache die Kinder bis heute noch fasziniert. Der Umstand, dass er darüber hinaus noch kleine Geschenke bringt, macht ihn zu einem der beliebtesten Heiligen.

Wenn am 6. Dezember nun der Nikolaustag gefeiert wird, stehen oft die Geschenke im Vordergrund, dabei bietet es sich allerdings an, sich auch mit dem Leben und Wirken des Heiligen auseinanderzusetzen. Eine Hilfe dabei ist das kleine Büchlein „Der heilige Nikolaus“ des Katholischen Familienverbandes: Es beschreibt nicht nur anschaulich und liebevoll illustriert das Leben und Wirken des Bischofs sondern liefert auch zahlreiche Ideen und Impulse für die Gestaltung der Nikolausfeier zu Hause. Ergänzt wird es mit einer spannenden Geschichte zum Thema „Teilen“ und dem Rezept für einen Lebkuchen-Nikolaus.

Beim Katholischen Familienverband zu bestellen:

Mobil: 0677 / 6382 8173 oder Mail: info-noe@familie.at

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen