Kulturhauptstadt
Sankt Pöltens Führungsduo präsentiert die Bewerbung

Matthias Stadler und Johanna Mikl-Leitner präsentieren gemeinsam Sankt Pöltens Bewerbung zur Kulturhauptstadt.
  • Matthias Stadler und Johanna Mikl-Leitner präsentieren gemeinsam Sankt Pöltens Bewerbung zur Kulturhauptstadt.
  • Foto: Karikatur: Göls
  • hochgeladen von Nikolaus Frings

ST. PÖLTEN (nf). Es sind einige Jahre vergangen, seit sich St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler und Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das letzte Mal bewerben mussten oder gar ein Referat hielten. Ähnliches steht den beiden Polit-Institutionen nun aber wieder bevor. Der feine Unterschied zu damals: Diesmal geht es um 80 Millionen Euro und einen echten Meilenstein in Niederösterreichs Kulturgeschichte.
Am Mittwoch, den 30. Jänner werden Mikl-Leitner und Stadler in einem zehnköpfigen Team St. Pöltens Bewerbung zur Kulturhauptstadt vor einer europäischen Auswahl-Jury präsentieren.
Erste Stellungnahmen und alle Stimmen zur Präsentation, sowie aber auch zur ersten Vorentscheidung können Sie auf unserem Online-Portal www.meinbezirk.at/tag/khs2024 jederzeit top-aktuell mitverfolgen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen