Schauspiel: St. Pöltner swingten durch die Nacht

Landtagswahlkandidat Stadtrat Markus Krempl-Spörk, Patrick Kral, Juliane Stieglitz sowie Präsident der Industriellenvereinigung Niederösterreich Thomas Salzer.
2Bilder
  • Landtagswahlkandidat Stadtrat Markus Krempl-Spörk, Patrick Kral, Juliane Stieglitz sowie Präsident der Industriellenvereinigung Niederösterreich Thomas Salzer.
  • Foto: Volkspartei St. Pölten
  • hochgeladen von Bianca Werilly

ST. PÖLTEN (red). Auf Initiative von Landtagswahlkandidat Stadtrat Markus Krempl-Spörk besuchten zwei Musiker erstmals das „Schauspiel“. Im derzeit jüngsten Lokal am St. Pöltner Rathausplatz führten Juliane Stieglitz und Christoph Richter durch den Abend. Das Publikum war sichtlich beeindruckt, die Spielzeit der beiden Künstler musste auf Wunsch der Anwesenden sogar verlängert werden.
„Wir machen als Landeshauptstadt kein Geheimnis daraus, dass wir uns den Titel zur Kulturhauptstadt 2024 holen wollen. Es mangelt uns weder an Kunstschaffenden, noch an Kunstinteressierten. Mitten am St. Pöltner Rathausplatz konnten wir damit unser 5. Viertel noch ein Stück näher zusammenbringen und begeistern“, freut sich Landtagswahlkandidat Stadtrat Markus Krempl-Spörk.

Landtagswahlkandidat Stadtrat Markus Krempl-Spörk, Patrick Kral, Juliane Stieglitz sowie Präsident der Industriellenvereinigung Niederösterreich Thomas Salzer.
Zahlreiche St. Pöltner genossen gemeinsam mit Mandataren die gute Stimmung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen