St. Pölten
Starkstrom: Habicht-Trainer erlitt schwere Verletzungen

Beim Training mit einem Habicht (Symbolbild) geschah das Unglück.
  • Beim Training mit einem Habicht (Symbolbild) geschah das Unglück.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Petra Weichhart

Beim Greifvogel-Training geriet ein Mann in eine Hochspannungsleitung. Ein Radfahrer leistete Erste Hilfe.

ST. PÖLTEN (pw). Dramatische Szenen spielten sich vor Kurzem in Pottenbrunn ab. Ein Mann war beim Training mit seinem Habicht in eine Starkstromleitung geraten. Ein Rute, an deren Ende ein Köder befestigt war, berührte dabei das Kabel. Ein vorbeifahrender Radfahrer beobachtete den Vorfall und verständigte sofort die Rettung. Kurze Zeit später war auch schon ein Notarzt des Roten Kreuzes vor Ort. "Der Falkner erlitt Verbrennungen und wurde schwer verletzt ins Uniklinikum St. Pölten gebracht", erklärt Sonja Kellner vom Roten Kreuz NÖ. Er wurde zwischenzeitlich weiterverlegt.

"Das Gefährliche bei einem Strom- oder Blitzschlag sind meist die inneren Verletzungen", so Kellner weiter.

Facebook-Post

Durch einen Hilferuf auf Facebook machte die Tochter des Verunglückten auf den Vorfall aufmerksam. Darin bat sie um Mithilfe bei der Suche nach dem Ersthelfer. "Dieser Radfahrer ist unser Held (gleich nach dem Papa). Er gab unserem Papa die Chance, um sein Leben kämpfen zu dürfen", so die Tochter. Der Mann konnte mittlerweile ausfindig gemacht werden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen