Tankstellenräuber in St. Pölten geschnappt

An Benzin und Diesel waren der Tankstellenräuber und sein Komplize nicht interessiert.
  • An Benzin und Diesel waren der Tankstellenräuber und sein Komplize nicht interessiert.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Michael Holzmann

ST. PÖLTEN (mh). Der 20-jährige Angestellte einer Tankstelle in der Mariazellerstraße im Stadtgebiet von St. Pölten wird den Mittwochabend nicht so schnell vergessen können. Gegen 22 Uhr betrat ein Mann den Shop, nahm eine Getränkedose und ging damit zur Kasse. Als der 20-jährige Angestellte den Kaufpreis kassieren wollte, wurde er von dem Mann mit einem Messer bedroht und mit den Worten „Gib ma tausend Euro“ aufgefordert, Bargeld herauszugeben. Der 20-Jährige übergab dem Räuber Bargeld in nicht bekannter Höhe. Daraufhin lief der Täter in Richtung Ausgang und flüchtete zu Fuß in Richtung Europaplatz beziehungsweise Maria-Theresien-Straße. Eine sofortige Fahndung verlief zunächst negativ.

„Gib ma tausend Euro“

Aufgrund der Fahndungsmaßnahmen konnte von Bediensteten des Stadtpolizeikommandos St. Pölten, operativer Kriminaldienst, ein 27-jähriger Mann aus St. Pölten als Beschuldigter ausgeforscht werden. Aufgrund der umfangreichen Ermittlungen wurde auch ein weiterer Beschuldigter, ein 45-jähriger Mann aus St. Pölten, ausgeforscht. Die beiden Beschuldigten wurden am Donnerstag in St. Pölten festgenommen und zeigten sich teilweise geständig. Sie wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert. "Die Erhebungen nach einem eventuellen weiteren Mittäter werden fortgesetzt", heißt es von der Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen