Too Tangled [BE]

2Bilder

Das belgische TrashRockDuo TOO TANGLED,

bestehend aus Roeland Vandemoortele und seiner Partnerin in crime Eva Buytaert haben sich vor vier Jahren zusammengefunden und ihr bisher erschienenes Debüt ‘The Magic Got Killed’ wurde vom OOR Magazine [NL] bereits als “Nummer 1 der Underground Top5” betitelt.

Mit ‘Where The Echoes Die’ steht nun das oftmals schwierige zweite Album in den Startlöcher, doch TOO TANGLED haben alles richtig gemacht: Ein Tick 80iger trifft TrashRock trifft Elektro. Sexy, catchy und minimalst aggressiv. Parellelen zu The Velvet Underground, The Yeah Yeah Yeahs, The Kills und Nancy Sinatra sind nicht von der Hand zu weisen, aber wer fühlt sich bei einem solchen Vergleich nicht geschmeichelt!?

“Where The Echoes Die” erschien am 14. September 2012.

www.tootangled.com
www.facebook.com/tootangled

Wann: 05.10.2012 20:00:00 Wo: Musikcafe Egon, Fuhrmannsgasse 15, 3100 Sankt Pölten auf Karte anzeigen
Autor:

popup records aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.