Schulen
Umwelttechnik und Recycling

Übergabe der PET- Rohlinge und PET-Flaschen an die HTL St. Pölten. Maximilian Gruber, Manfred Speiser – Geschäftsbereichsleiter Logistik Fa. Egger, Raffael Haslinger
  • Übergabe der PET- Rohlinge und PET-Flaschen an die HTL St. Pölten. Maximilian Gruber, Manfred Speiser – Geschäftsbereichsleiter Logistik Fa. Egger, Raffael Haslinger
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Nikolaus Frings

Umwelttechnik und Recycling an der HTL St. Pölten 

Ausstellung am Tag der offenen Tür: Das Leben einer PET-Flasche, vom Rohstoff bis zum Recycling

HTL-Projekt gemeinsam mit den Firmen Egger, Radlberger und Pet to Pet Recycling Österreich GmbH 

Die Themen Umwelttechnik, Recycling und Abfallwirtschaft gewinnen für die Leitung von Betrieben immer mehr an Bedeutung.

ST. PÖLTEN (pa). Dazu wird es am Tag der offenen Tür eine Sonderausstellung in der HTL St. Pölten geben, um diese Fachgebiete noch mehr in der Ausbildung für Wirtschaftsingenieure als künftige Betriebsverantwortliche zu verankern.

Folgende 8 Stationen werden dazu am Tag der offenen Tür präsentiert:
1. Erdölaufbereitung
 2. Kunststoffaufbereitung
 3. Die Geschichte des Kunststoffes 
4. Design der PET-Flasche 
5. Die Herstellung der PET-Flasche 
6. Qualitätskontrolle und Prüfverfahren
 7. Lagerung von PET-Flaschen und Abfalllogistik
8. Recycling

Besonderer Eindruck

Die Besucher der Ausstellung werden zu Beginn der Führung einen PET-Flasche Rohling erhalten und können damit einen besonderen Eindruck gewinnen, was hinter dieser einfachen PET Flasche alles steckt. Die PET-Rohlinge wurden von der Partnerfirma Egger/Radlberger freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

 Auch der Getränkehersteller Fa. Horst Neger aus Mautern an der Donau unterstützt dieses Projekt dankenswert mit umfangreichen Sachspenden zum Thema PET-Flaschen Befüllung.

Diese Ausstellung zeigt verschiedene Kompetenzbereiche des Wirtschaftsingenieurs. Die umfassende Ausbildung, die von Verfahrenstechnik über Prüf- und Fertigungstechnik bis hin zum Recycling reicht, ist für alle Besucher sehenswert, die nicht nur sehen möchten, was in den Bilanzen vor sich geht, sondern auch technisches Verständnis mitbringen.

Selbst ist der Besucher

Um einen tieferen Eindruck zu hinterlassen hat der Besucher bei jeder Station selbst die Möglichkeit Hand anzulegen, um so auch ein Gefühl für die Unterrichtsfächern der Abteilung Wirtschaftsingenieure zu bekommen. Dieses Projekt ist damit sowohl im Ausbildungszweig ‘Logistik‘, als auch im Ausbildungszweig ‘Technisches Management‘ fächerübergreifend verankert.
Eine wichtige Partnerfirma der HTL ist auch das Recyclingunternehmen Pet to Pet Recycling Österreich GmbH. Dort wird mit Hilfe zweier top moderner Recyclingtechnologien aus gebrauchten PET-Flaschen aus dem österreichischen Sammelsystem (gelber Sack bzw. gelbe Tonne) hochwertiges, lebensmitteltaugliches Recyclat hergestellt. Somit wird in Österreich für Getränkeflaschen ein geschlossener Kreislauf auf stofflicher Basis sichergestellt.

Eine zusätzliche Attraktion wird die Produktion von Papier im Chemiesaal sein. Von der Firma Salzer Papier wird dies mit einer Spende des Ausgangsmaterials Zellstoff freundlicherweise unterstützt. Damit soll auch die Ausbildung im Bereich Verfahrenstechnik näher beleuchtet werden.

Der Termin:


Der Tag der Offenen Tür an der HTL St. Pölten findet an den folgenden Tagen statt:
Fr. 09. November 2018 von 13:00–17:00 und am Sa. 10. November 2018 von 08:00–12:00
Weitere Informationen: www.htlstp.ac.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen