Wiener Lieder mit Billisich & Band gleich 2x am Höfefest

2Bilder

17:30 - 18:00 Uhr und
18:45 - 19:15 Uhr

Eva Billisich,
seit 25 jahren in der darstellenden Wiener Szene, bekannt als Chorleiterin aus dem Kultfilm „Muttertag“, lässt ihre Wiener Lasterlieder zwischen Himmel -"Fia di miasst der Himmel a Trafik sei"- und Hölle -"Dank dir, dass mia im Fegefeuer uns no heilig glühn"- pendeln.
Abgründe liefern Gründe; Humor ist eine wunderbare Waffe, und Favoritner Wurzeln treiben Blüten.

"Die kabarett- und klosterschulgeprüfte Autorin, Schauspielerin, Regisseurin, Liedtexterin und Sängerin (hab ich was vergessen?) Eva Billisich und ihr ebenso katholisch ausgebildeter Musikerkumpane Christian Clementa (Gitarre, Banjo, Trompete, Saxofon, Klarinette, Knöpferlharmonika, Klavier; hab ich was vergessen?) legen auf wienerisch ihre Laster offen. Herrlich der hormongesteuerte, schwere Blues in "Querbrodn", elegisch die Todesballade "Bahnhofscafe", doppelbödig aber ohne Netz der rhythmische Blues in "Baby", reformatorisch echt lasterhaft das katholische Internatslied "Klosterschülerinnen", in die Horizontale verführend "Mei Klaner" (vormals "Diana" von Paul Anka) und freudvoll wienerliederlich "Schau ma amoi", mit dem auch ein Kurt Sowinetz, selig, seine Freude gehabt hätte. Blues aus der Hüfte, bei dem die Tugend schon mal vernascht wird. Hat was. Kann was. A guade Partie." (Manfred Horak)

Die Musi sei mit ihnen!
Eva Billisich: Texte, Gesang

mit Eva Billisich, Christian Clementa, Peter Marnul und Andi Schacher
www.billisich.at
https://www.facebook.com/BillisichBand

Wann: 15.09.2012 17:30:00 Wo: Wienerliederlicher Hof, Wiener Straße 16, 3100 Sankt Pölten auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen