St. Pölten
Wirbel um Nachfolge in der Pfarre

Symbolfoto: Nachbesetzungen in der Pfarre in der Kritik.
  • Symbolfoto: Nachbesetzungen in der Pfarre in der Kritik.
  • Foto: pixabay.com
  • hochgeladen von Karin Zeiler

Auf Spurensuche: Pfarrer, Räte und Mitarbeiter hüllen sich in Schweigen

ST. PÖLTEN. Rücktritte, Nachbesetzungen und viele offene Fragen im prominent besetzten Pfarrgemeinderat der Pfarre St. Johannes Kapistran lassen die Wogen aktuell hochgehen. Mitglieder der römisch-katholischen Kirche berichten von "Chaos in der Pfarre".
Fakt ist, dass nach dem Rücktritt zweier Pfarrgemeinderäte die Nachbesetzungen Mitte Oktober über die Bühne gegangen sind. "Diese sind statutenkonform nach der Pfarrordnung sowie im Konsens mit dem Vorstand des Pfarrgemeinderates (PGR) transparent durchgeführt worden", informiert Katharina Brandner, Kommunikations-Chefin der Diözese St. Pölten. Allerdings könnte das Zurücklegen von Mandaten mitunter auf emotionaler Ebene zu Verunsicherungen und Unklarheiten führen, dies sei aus menschlicher Sicht nachvollziehbar und komme immer wieder vor. "Faktisch hat dies jedoch keinen Einfluss auf die Konformität der Nachbesetzungen laut PGR-Statut", so die Stellungnahme.

Chaos in Pfarre?

Und eben diese Nachbesetzungen lösen Wirbel aus – wie schriftlich von Lesern unter dem Titel "Chaos in der Pfarre" mitgeteilt wurde. Auf Anfrage der Bezirksblätter bei Pfarrgemeinderäten wurde es jedoch ganz leise: Man wolle nichts sagen, es gibt kein Statement, es gehöre intern geregelt, auch ein Referent in der Diözese hüllt sich letzte Woche in Schweigen, meint jedoch: "Wenn etwas nicht in Ordnung ist, dann müssen alle an einen Tisch geholt werden". Ganz so einfach ist das jedoch aufgrund von Corona nicht – ein (Online-)Treffen sei geplant, so viel wird verraten. Der Termin steht fest, wie Brandner informiert: "Die nächste Pfarrgemeinderatssitzung, die generell nicht öffentlich sind, findet am 25. November statt". Und was sagt eigentlich der Pfarrer zu den Vorwürfen betreffend "Chaos"? Nichts.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen