„Women Network“ holt erfolgreiche Frauen vor den Vorhang

Foto (v.l.n.r.): Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, KommR Sonja Zwazl (Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich), Alexandra Auer, Mareen Primus und Lisa Vesely (Studentinnen der NDU St. Pölten)
  • Foto (v.l.n.r.): Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, KommR Sonja Zwazl (Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich), Alexandra Auer, Mareen Primus und Lisa Vesely (Studentinnen der NDU St. Pölten)
  • Foto: NLK Reinberger
  • hochgeladen von Alisa Haugeneder

ST. PÖLTEN (red). Das Thema „Frauen in Zukunftsberufen – DigitalTimes" stand am Freitag im Mittelpunkt der „Women Network"-Veranstaltung in der New Design University in St. Pölten. Frauen-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz führte dazu aus: „Frauen sind in technischen Berufen nach wie vor unterrepräsentiert. Damit sie in der zukünftigen Berufswelt optimale Chancen vorfinden, gilt es die Rahmenbedingungen für Frauen und Mädchen in diesen Bereichen zu verbessern. Hier besteht großer Aufholbedarf und das Land Niederösterreich setzt durch Veranstaltungen wie ‚Women Network‘ wichtige Impulse.“
Zu den eingeladenen Gästen, die über ihre Erfahrungen berichteten, gehörten KommR Sonja Zwazl, Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Harry Gatterer, Zukunftsinstitut, Bianca Gfrei, Unternehmerin kiweno GmbH, Doris Wagner, Berufsschulinspektorin des LSR NÖ, und Mag. Stefan Gratzl, Leiter der Abteilung Bildung WKNÖ.

Erfahrungsaustausch

„Erfolg im Berufsleben geht oft Hand in Hand mit Erfahrungsaustausch, Role-Models und Netzwerken. Die Zukunft der Berufe ist digital, und gerade deshalb ist es von enormer Bedeutung, bereits junge Frauen und Mädchen an die Chancen in diesen Berufsfeldern heranzuführen und ihnen die Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten und Berufswegen abseits von Rollenklischees deutlich zu machen.“

Women Network ist eine gemeinsame Initiative des Generationenreferates des Landes Niederösterreich mit der Aktion „Frau in der Wirtschaft" der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Women Network versteht sich als Plattform für Frauen, sich auszutauschen, Erfahrungen mit anderen zu teilen, und Kontakte zu knüpfen. Seit 2007 finden zwei Mal jährlich Netzwerk-Treffen statt, die zum Erfahrungsaustausch für Frauen dienen.

Nähere Informationen: www.noe.gv.at

Autor:

Alisa Haugeneder aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.