Gewinnspiel: Code eingeben und mit deinem neuen Auto nachhause fahren!

Zeit um zusammenzurechnen:

  • Wer die Klima-Anlage auslässt, spart mindestens 216 Euro pro Jahr.
  • Wer seinen Kofferraum aufräumt, kann bis zu 120 Euro sparen und bei einer Voll-Kasko sind bis zu 1.200 Euro Ersparnis pro Jahr drin. 
  • Wer sich ein Elektroauto anschafft, zahlt zwar beim Kauf mehr, danach spart er aber 500 Euro pro Jahr durch das Tanken von Strom statt Benzin. 
  • Bis zu 1.000 Euro mehr für Ihren Gebrauchten bekommen Sie, wenn Sie ihn nicht im Frühjahr sondern im Winter verkaufen. Und ganz wichtig: Autos mit einer nicht zu extremen Farbe verkaufen sich deutlich leichter. 
  • Noch mehr spart, wer sein Auto am Bahnhof am Park&Ride-Platz stehen lässt. Die Öffis sind bis zu 3.000 Euro pro Jahr günstiger. 
  • Unbedingt abholen sollte man sich den "Pendler-Euro" vom Finanzamt. Und: Wenn Sie ein paar Spritspar-Regeln beachten, etwa das Auto zu Kreuzung rollen lassen, können Sie locker nochmal 100 Euro sparen.

Fazit: Im Idealfall sparen Sie so über 6.000 Euro pro Jahr! 

Nur acht Fragen für einen Suzuki Swift! 

#1: Welches Auto gibt es bei "Steig ein!" zu gewinnen? Einen Suzuki ______?
(2. Buchstabe)

#2: Viel Sprit sparen Sie, wenn Sie beim Fahren die Klima - ______ nicht einschalten. (2. Buchstabe) 

#3: Wie nennt man eine Versicherung, die fast alle Schäden abdeckt? Voll-_____!
(4. Buchstabe)

#4: Wer ein Elektro-Auto hat, tankt statt Benzin oder Diesel an der Steckdose _______ ? (4. Buchstabe)

#5: Wichtig für den Wiederverkaufswert eines Autos ist etwas ganz Banales, nämlich eine zu extreme ________ . ( 4. Buchstabe) 

#6: Abstellplätze für Autos an Bahnhöfen nennt man auch Park & ________ .
(1. Buchstabe)

#7: Wie nennt man den Absetzbetrag der Strecke Wohnort-Arbeitsplatz, der wie eine Währung heißt? Pendler - _______ ! (3. Buchstabe)

#8: Viel Sprit können Sie sparen, wenn Sie vor Ampeln früh vom Gas gehen und das Auto zur Kreuzung ________ lassen. (2. Buchstabe) 

Das Gewinnspiel ist vorbei, der Gewinner, bzw. die Gewinnerin werden ermittelt und unter www.meinbezirk.at/steigein bzw. in den Zeitungen in den nächsten Wochen kommuniziert. Vielen Dank für die überwältigende Teilnahme!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen