Mobil im Bezirk St. Pölten
Neue Steuerregel für E-Bikes

Der begeisterte E-Bike-Nutzer Wilfrid Schusta, Landesrat Ludwig Schleritzko, Spartenobmann Wolfgang Ecker und Radexperte Michael Huber vom St. Pöltner Fahrrad-Fachgeschäft Red Plates
  • Der begeisterte E-Bike-Nutzer Wilfrid Schusta, Landesrat Ludwig Schleritzko, Spartenobmann Wolfgang Ecker und Radexperte Michael Huber vom St. Pöltner Fahrrad-Fachgeschäft Red Plates
  • Foto: Büro LR Schleritzko
  • hochgeladen von Tanja Handlfinger

E-Bikes bieten nicht nur die Chance Wege komfortabler zurückzulegen, sondern auch längere Strecken zu bewältigen.

ST. PÖLTEN. Damit sind E-Bikes eine große Chance, wenn es um umweltfreundliche Mobilität geht. Immerhin 58% der Wege, die zurzeit hinter dem Lenkrad zurückgelegt werden, sind unter zehn Kilometer lang – Potential für den Umstieg auf E-Bikes gibt es also genug. Dieser Umstieg soll nun auch steuerlich attraktiver gemacht werden.
Gemeinsam mit dem Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk in der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Wolfgang Ecker, macht der Landesrat auf diese Neuerungen aufmerksam.

„Von den neuen Steuerregeln für E-Bikes profitieren Unternehmen und Umwelt gleichermaßen“, zeigen sich die beiden überzeugt.

Ab 2020 soll der Vorsteuerabzug für E-Bikes bei unternehmerischer Nutzung möglich sein. Auch wer die Elektro-Bikes ab 2020 privat nutzt, muss für den Eigengebrauch nicht wie sonst üblich eine Umsatzsteuer entrichten und auch kein Sachbezug. Die Grundlage dafür liefert eine entsprechende Verordnung des Finanzministers liefern.

Autor:

Tanja Handlfinger aus Pielachtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.