Traisental-Schnellstraße
Industrie drängt auf den raschen Bau der S34

Industrie drängt auf den raschen Bau der Traisental-Schnellstraße S34
  • Industrie drängt auf den raschen Bau der Traisental-Schnellstraße S34

  • Foto: pixabay.com
  • hochgeladen von Katharina Gollner

Wird die geplante Traisental-Schnellstraße S34 nicht gebaut, wäre das ein Rückschlag für die vielen im oberen Traisental ansässigen Industrieunternehmen. Das meint Thomas Salzer, Präsident der Industriellenvereinigung Niederösterreich (IV-NÖ).

ST. PÖLTEN (pa). „Betriebe und Pendler brauchen die S34, damit es endlich zu einer Entlastung des Nadelöhrs bei der Südeinfahrt der B20 nach St. Pölten kommt“, unterstreicht er die Wichtigkeit dieses Infrastrukturprojektes.

Für die gesamte Wirtschaft des oberen Traisentals ist eine bessere Anbindung an den NÖ Zentralraum essentiell. Dort sichern nämlich namhafte Industriebetriebe Hunderte Arbeitsplätze, wie in Traisen der Stahlproduzent voestalpine, der Rohrleitungshersteller Georg Fischer Fittings und das Schwertransportunternehmen Trost, der Aluminium-Dacherzeuger Prefa in Marktl, die Rohrsysteme-Firma Isoplus in Hohenberg, das Stahlseilwerk Teufelberger und die Roth-Technik in St. Aegyd am Neuwalde.

FPÖ kritisert angeordneten Baustopp

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen