Straßenbau: S34 kommt fix

Präsentierten die Ausbaupläne: Bundesministerin Doris Bures und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.
2Bilder
  • Präsentierten die Ausbaupläne: Bundesministerin Doris Bures und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.
  • Foto: NLK/ Johann Pfeiffer
  • hochgeladen von Bezirksblätter St. Pölten

ST. PÖLTEN. „Alle diese Projekte kommen fix, sie sind ausverhandelt. Das ist wie beim Schnapsen: Was liegt das pickt“, betonte LH Erwin Pröll. „Es waren sehr konstruktive Verhandlungen, wir haben eine Lösung gefunden, wie wir trotz Budgetkrise wichtige Projekte für die Bevölkerung umsetzen können und es gibt keinen Baustopp“, so Pröll. „Die Verhandlungen waren hart aber herzlich. Das Land NÖ leistet auch seinen Beitrag und das Ergebnis ist wirklich beispielhaft, auch für die Verhandlungen mit anderen Bundesländern. Wir sind daran interessiert zusammenzuarbeiten, um vernünftige Lösungen zu finden“, zeigte sich Bundesministerin Doris Bures zufrieden. „Im Vorfeld hat es viele Bürgergespräche gegeben, bei denen ich mich der Diskussion gestellt habe. Ich habe mich immer für das Projekt ausgesprochen, weil es für die Region eine ganz große Bedeutung hat“, freute sich VP-LAbg. Dr. Martin Michalitsch. „Die Interessen der Anrainer müssen bestmöglich berücksichtigt werden“, betont Michalitsch. Entsprechende Lärmschutzmaßnahmen könnten beispielsweise Tieferlegungen oder Grünbrücken sein.

„Wichtiges Signal an die Pendler“
LH-Stv. Dr. Josef Leitner resümierte: „Funktionierende, gut ausgebaute Verkehrswege sind für den Wirtschaftsstandort und somit für Beschäftigung und Wohlstand im Land NÖ von großer Bedeutung. Insgesamt werden durch das Ausbauprogramm von BM Doris Bures in Niederösterreich in die Bahninfrastruktur 5,5 Mrd. Euro und in den Ausbau von Autobahnen bzw. Schnellstraßen 1,2 Mrd. Euro investiert. Das ist einerseits ein wichtiges Signal an die Pendlerinnen und Pendler, besonders in Zeiten, wo Nebenbahnen durch das Land Niederösterreich reihenweise geschlossen werden, andererseits werden tausende Arbeitsplätze abgesichert.“ Dazu St. Pöltens NR Anton Heinzl: „Verbesserungen für den Güter- und Reiseverkehr bei der Bahn werden ebenso erzielt wie eine Steigerung der Standortqualität für die Wirtschaft durch Verbesserungen im Straßennetz.“ SP-Landesgeschäftsführer Günter Steindl: „Aufgrund intensiver Vorgespräche zwischen LH-Stv. Dr. Sepp Leitner und der BM Doris Bures werden viele infrastrukturelle Vorhaben in NÖ realisiert – das stärkt die Regionen, sichert und schafft wichtige Arbeitsplätze.“

„Chance wurde vergeben“
„Während in Bereichen wie Soziales, Familie, Bildung und Sicherheit gespart werden muss, wird der Straßenbau als Wundermittel für Wirtschaftsbelebung und Verkehrsentlastung betrachtet und mit Geldflüssen versorgt“, kritisierte Bernhard Higer (Bürgerinitiative Stopp.Transit.S34). „Anstatt Maßnahmen zu ergreifen, die zu weniger Belastung, Lärm und Abgasen an der B20 und im Stadtgebiet von St. Pölten führen, wird mit dem Bau neuer Straßen das Gegenteil erreicht. Probleme für Anrainer bleiben ungelöst.“ Gefordert sind laut Higer eine attraktive Bahn und öffentliche Verkehrslösungen, die von den Menschen auch genutzt werden können. Higer: „Eine Chance für ein zukunftsorientiertes Verkehrskonzept für die Gebiete südlich von St. Pölten wurde vergeben.“

Zur Sache:
So wird ausgebaut:
In einem ersten Schritt soll betreffend das Straßenbauprojekt Traisentalschnellstraße S34 ein vierspuriger Ausbau von der B1 bis Völtendorf erfolgen. Als Baubeginn wird 2014 angepeilt. Zusätzlich wird seitens des Landes eine Spange von Völtendorf zum Gewerbegebiet B20 um 8,5 Millionen Euro errichtet. In einem zweiten Schritt soll dann der zwei- bis dreispurige Ausbau Völtendorf bis B20 in Angriff genommen werden. Die Traisental Schnellstraße S34 soll zum einen eine starke Anbindung des Traisentals an St. Pölten gewährleisten und zum anderen die Mariazeller Bundesstraße B20 entlasten. Die geplante Trasse, St. Pölten/ Hafing (B1) – Knoten St. Pölten/ West (A1) – Wilhelmsburg Nord (B20), soll eine Länge von ca. 9 km umfassen.

Präsentierten die Ausbaupläne: Bundesministerin Doris Bures und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.
S34: Die geplante Trasse ist farblich markiert.
Autor:

Bezirksblätter St. Pölten aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.