FSK Simacek St. Pölten gewinnt Turbine Hallenpokal in Potsdam

ST. PÖLTEN/POTSDAM (red). Die Latte lag hoch vor dem Turnier, da Neulengbach in den letzten Jahren ständig im Spitzenfeld landete. „Man wolle sich international präsentieren“, so die Zielsetzung des Trainers Johannes Spilka. Umso erfreulicher begann sogleich das erste Spiel in Potsdam. Im Duell mit den Meisterinnen aus Litauen konnte man Gintra mit 4:0 bezwingen. Den einzigen Dämpfer erlebte man dann im Hinspiel gegen Sparta Prag. Obwohl Nadine Prohaska gleich zu Beginn ihre Mannschaft in Front brachte, drehten die Tabellenführerinnen der Tschechischen Liga die Partie und siegten mit 2:1. Diese Niederlage brachte das Team von Trainer Spilka jedoch nicht aus dem Konzept, nach einem weiteren Erfolg über Stabaek IF, blieb man in der Rückrunde ungeschlagen und konnte sich sogar bei Sparta Prag revanchieren. Den Goldtreffer zum 1:0-Sieg erzielte Nadine Prohaska. Die beiden abschließenden Gruppenspiele endeten mit 5:2 (Stabaek) und 5:0 (Gintra) dann ebenfalls zugunsten der amtierenden Meisterinnen der ÖFB Frauenfussball Bundesliga. Damit beendete man die Gruppe A sogar als Sieger.

Im Halbfinale wartete mit Glasgow ein Schottischer Verein. Dieses Spiel startete denkbar ungünstig, bereits nach wenigen Sekunden brachte Claire Shine ihr Team in Front. In den folgenden Minuten jedoch konnte der FSK, durch Treffer von Gina Babicky und Fanni Vago, die Partie drehen. Ein Tor von Ruesha Littlejohn sorgte für ein letztes Aufbäumen der Gegnerinnen aus Schottland, anschließend war es Jasmin Eder, die ihrem Team den Einzug ins Finale sicherte.
In diesem ließen die Debütantinnen nichts anbrennen und führten kurz vor dem Ende bereits mit 3:0. Ein Eigentor von Fanni Vago ließ Sparta Prag nochmals zurückkommen, mehr als der Ehrentreffer von Petra Ivanicova sollte den Tschechinnen jedoch nicht mehr gelingen. So jubelte am Ende die Delegation aus St. Pölten.

Ergebnisse Gruppenphase
FSK St. Pölten vs. FK Gintra 4:0
Tore: 1:0 Fanni Vago (1.), 2:0 Nadine Prohaska (3.), 3:0, 4:0 Jasmin Eder (7., 11.)

AC Sparta Prag vs. FSK St. Pölten 2:1
Tore: 0:1 Nadine Prohaska (1.), 1:1 Marketa Ringelova (4.), 2:1 Iva Mocova (11.)

FSK St. Pölten vs. Stabaek IF 2:1
Tore: 0:1 Victoria Ludvigsen (2.), 1:1 Lilla Sipos (3.), 2:1 Fanni Vago (12.)

FK Gintra vs. FSK St. Pölten 0:6
Tore: 0:1 Nadine Prohaska (1), 0:2 Jelena Cubrilo (6.), 0:3 Jasmin Eder (7.), 0:4 Mateja Zver (9.), 0:5 Jelena Cubrilo (10.) 0:6 Gina Babicky (12.)

FSK St. Pölten vs. AC Sparta Prag 1:0
Tore: 1:0 Nadine Prohaska (9.)

Stabaek IF vs. FSK St. Pölten 2:5
Tore: 0:1 Lilla Sipos (1.) 0:2 Barbara Dunst (3.), 0:3 Gina Babibcky (4.), 0:4 Mateja Zver (6.), 1:4 Melissa Bjanesoy (8.), 1:5 Gina Babicky (10.), 2:5 Meliassa Bjanesoy (11.)

Endstand Gruppe A
1. FSK St. Pölten – 15 Punkte (19:3 Tore)
2. Sparta Prag – 15 Punkte (18:5)
3. Stabaek IF – 6 Punkte (10:15)
4. FK Gintra – 0 Punkte (2:22)

Ergebnis Halbfinale
St. Pölten vs. Glasgow 4:2
Tore: 0:1 Claire Shine (1.), 1:1 Gina Babicky (2.), 2:1 Fanny Vago (3.), 2:2 Ruesha Littlejohn (5.), 3:2 Jasmin Eder (6.), 4:2 Jasmin Eder (8.)

Ergebnis Finale
St. Pölten vs. Prag 3:2
Tore: 1:0 Mateja Zver (6.), 2:0 Fanni Vago (9.), 3:0 Jelena Cubrillo (11.), 3:1 Eigentor Fanni Vago (13.), 3:2 Petra Ivanicova (14.)

Endplatzierungen
1. FSK St. Pölten
2. Sparta Prag
3. Turbine Potsdam
4. Glasgow City
5. MTK Hungaria
6. Young Boys Bern
7. Stabaek IF
8. Gintra Universitetas

Beste Spielerin: Svenja Huth von Turbine Potsdam
Beste Torhüterin: Luca Varga von MTK Hungaria
Beste Torschützin: Dennise O´Sullivan von Glasgow City mit 6 Treffern

Kader FSK Simacek St. Pölten: Vanessa Kuttner, Roxana Oprea, Gina Babicky, Marina Geogieva, Nadine Prohaska, Lilla Sipos, Matjea Zver, Jasmin Eder, Barbara Dunst, Fanni Vago, Jelena Cubrillo

Alle Fotos: FSK Simacek St. Pölten

Autor:

Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold) aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.