Schrott traininert für die Hallensaison

Beate Schrott  verbringt die nächsten drei Wochen in Südafrika.
  • Beate Schrott verbringt die nächsten drei Wochen in Südafrika.
  • hochgeladen von Werner Schrittwieser

ST. PÖLTEN. Vor Kurzem wurde St. Pöltens Hürdensprinterin Beate Schrott zur Leichtathletin des Jahres 2013 ausgezeichnet. "Es bedeutet mir nach diesem durchwachsenen Jahr mit dem verletzungsbedingten vorzeitigen Saisonende sehr viel und gibt wieder neue Motivation für das kommende Jahr", freute sich Schrott.

Training in Südafrika
Nach dem Trainingslager auf Teneriffa im Dezember machte sich Beate Schrott vergangenen Freitag auf den Weg nach Südafrika. Dort wird sie die nächsten drei Wochen zweimal täglich mit US-Coach Rana Reider, Dreisprung-Olympiasieger Christian Taylor und der WM-Dritten über 100 Meter Hürden Tiffany Porter, trainieren.

Autor:

Werner Schrittwieser aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.