NÖ Sportlerwahl 2018
St. Pölten wählt die "Sportlerin des Jahres" 2018

Funda Celo liegt auf Rang drei in der Weltrangliste.
3Bilder

BEZIRK ST. PÖLTEN. Drei junge Damen aus dem Bezirk St. Pölten sorgten im Jahr 2018 aufgrund toller Leistungen regelmäßig für Furore - egal ob regional, national oder auch international. Das Trio kämpft nun bis Ende Februar 2019 bei der BEZIRKSBLÄTTER-Sportlerwahl um den Titel als „Sportlerin des Jahres“.

Höhenflug für Holland

Auf und Ab geht es für die Wilhelmsburgerin Cornelia Holland auf den Strecken bei nationalen und internationalen Radrennen. Sportlich gesehen hat die 16-Jährige aber bereits zum Höhenflug angesetzt und sicherte sich bei den Österreichischen Meisterschaften gleich drei Goldmedaillen sowie eine Silberne und zwei Bronzene. Auch bei der Cross Country Europameisterschaft in Italien belegte Cornelia den tollen 14. Platz.

Der Kampf an die Spitze

Die junge Funda Celo aus Neulengbach brennt für den Karate-Sport und arbeitet sehr hart an sich selbst. Die Erfolge geben der 17-Jährigen aber Recht. Die Junioren-Staatsmeisterin belegte den tollen fünften Rang bei der Europameisterschaft in Sotchi und schaffte beim World Youth Cup in Sofia und Caorle zwei Mal den Sprung aufs Podium. In der Weltrangliste liegt Funda auf dem fantastischen dritten Platz in der Kategorie „Juniors Kata Female“.

Julia verzaubert den Ball

Julia Hickelsberger ist eine der aufstrebenden jungen Fußballerinnen in Niederösterreich. Die Spielerin des SV Neulengbach wechselte mit Jahresanfang zum Serienmeister SKN St. Pölten und blickt auf ein tolles Jahr zurück. Das Cup-Finale sowie die Einberufung ins Österreichische Nationalteam waren die Highlights der 19-Jährigen aus St. Christophen. Nun träumt sie von Einsätzen mit den St. Pöltnerinnen in der Champions League.

Steckbriefe:

Name: Cornelia Holland
Geburtsdatum: 10.10. 2002
Wohnort: Wilhelmsburg
Verein: Naturfreunde Wilhelmsburg
Hobbies: Radfahren, Schitouren, Klettern
Highlights bzw. größte Erfolge 2018: Cross Country Europameisterschaft (Pila ITA) 14. Platz EM (XCO), Österreichische Meisterschaften: 3x Gold, 1x Silber, 2x Bronze
Stärke: Technisch schwierige Streckenabschnitte
Schwäche: lange Bergaufpassagen
Vorbild: Pauline Ferrand-Prevot
Ziel: 2019: Weltcup- und Europameisterschaftsteilnahme; langfristig: top 10 Ergebnisse WC

Name: Funda Celo

Geburtsdatum: 13.11.2001
Wohnort: Neulengbach
Verein: ZenTaiRyu Hak St.Pölten
Hobbies: Martial Arts und Schwimmen
Highlights bzw. größte Erfolge 2018: Staatsmeister in der Junioren-Kategorie, 5.Platz Bei der EM in Sotchi, K1 World Youth Cup 3.Platz in Sofia, Silber Medaille bei der K1 World Youth Cup in Caorle und die Qualifikation für die EM 2019 in Aalborg/Dänemark; WKF (World Karate Federation) Worldranking auf Platz 3. JUNIORS KATA FEMALE
Größte Stärke: Durchhaltevermögen im Leistungssport mit hoher Trainingseifer
Schwäche: Einhalten der Regenerationszeit
Vorbilder: keine ich möchte anders sein
Ziele: Weltmeisterin und Olympia

Name: Julia Hickelsberger
Geburtsdatum: 01.08.1999
Wohnort: St. Christophen
Verein: seit Jänner 2019 St. Pölten Frauen (zuvor SV Neulengbach)
Hobbies: Skifahren und Volleyball
Highlights bzw. größte Erfolge 2018: Cup-Finale und die Einberufung in das Österreichische Nationalteam
Größte Stärke: willensstark und herzlich
Schwäche: wenig Geduld und unpünktlich
Sportliches Vorbild:---
Ziele: Nationalteam Debut, Stammspielerin bei den SKN Wölfinnen zu werden und in der Champions League zu spielen

Jetzt abstimmen!

FAIR PLAY: Pro Tag und Gerät (IP-Adresse) wird nur eine Stimme gezählt.

Hinweis: Der bis zum 3. Februar 2019 an dieser Stelle grafisch abgebildete Zwischenstand der Sportlerwahl entspricht NICHT dem tatsächlichen Ergebnis, da dieses aus technischen Gründen auch doppelt abgegebene Stimmen pro Tag beinhaltet hat. Diese werden herausgefiltert um das Ergebnis nicht zu verzerren. Gültig ist eine Stimme pro Tag und Eingabegerät.

Wählen Sie die "Sportlerin des Jahres 2018" – Bezirk St. Pölten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen