Sport NÖ
St. Pölten zeigt wie Spitzensport trotz Lockdown funktioniert

Sarah Fischer, Ivona Dadic und Sportlandesrat Jochen Danninger
  • Sarah Fischer, Ivona Dadic und Sportlandesrat Jochen Danninger
  • Foto: Alex Felten
  • hochgeladen von Mariella Datzreiter

Der Lockdown war für viele ein schwerer Schlag. Vor allem den Sport hat's hart erwischt. Damit die Niederösterreichischen Spitzensportler aber sicher weiter trainieren können, hat das SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich Vorkehrungen getroffen. 

NIEDERÖSTERREICH (red.) Das SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich ist ebenso von den Corona-Maßnahmen des Bundes betroffen, wie die übrigen Sportstätten unseres Landes. Daher hat es derzeit seine Türen nicht für alle geöffnet. Derzeit dürfen nur Spitzensportler ihren Trainingseinheiten im St. Pöltner Sportzentrum nachgehen. 
Diese Möglichkeit nutzen momentan unter anderen Leichtathletin Ivona Dadic, Skifahrer Marc Digruber, das Beachvolleyballteam Strauss oder Gewichtheberin Sarah Fischer. Zusätzlich sind Athleten vom NÖ Sportleistungszentrum sowie Spitzenteams, wie die SKN St. Pölten Frauen oder SKN St. Pölten Basketball, berechtigt ihr Training unter strengen Auflagen aufrechtzuerhalten.

„Die Sicherheit und Gesundheit aller steht in dieser Krise für uns im Vordergrund. Das umfangreiche Konzept des SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich ermöglicht unseren Spitzensportlerinnen, Spitzensportlern und Vereinen ein sicheres und effizientes Training. Vorbereitungen auf wichtige Wettkämpfe, wie Olympia 2021, müssen daher nicht unterbrochen werden“, so Sportlandesrat Jochen Danninger.

Strenge Sicherheitsvorkehrungen

Um den Sportlern diesen sicheren Aufenthalt im Sportzentrum zu ermöglichen, gelten bereits seit Beginn des leichten Lockdowns am 3. November strenge Sicherheitsmaßnahmen. Wie in anderen Räumlichkeiten, sind Abstandhalten, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie das regelmäßige Desinfizieren oder Waschen der Hände verpflichtend.
Zusätzlich müssen nun folgende Bedingungen erfüllt sein vor einem Training:

  • Tragen einer Maske schon auf den Verkehrswegen
  • Betreten nur mit negativem PCR-Test (darf nicht älter als 72 Stunden sein)
  • beim Infopoint werden Gesundheitschecks durchgeführt
  • Antigentests können ebenfalls vor Ort durchgeführt werden

Weitere Regelungen für spezielle Räumlichkeiten des SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich können hier nachgelesen werden. 

Großes Sportangebot

Grundsätzlich bietet das SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich zahlreiche Möglichkeiten, um auch als Hobby- oder Amateursportler in Bewegung zu kommen und zu bleiben. Wenn die Sportstätte nach der Corona-Krise also wieder ihre Pforten öffnet, steht erneut ein umfangreiches Angebot zur Verfügung. Hier können zum Beispiel berufliche Seminare mit einer Sporteinheit verbunden, sportliche Familienurlaube verbracht, Sporthallen privat gemietet und Trainings mit Profis gebucht werden.
Nähere Infos zum Angebot, findest du auf sportzentrum-noe.at

Einfach unseren Newsletter abonnieren & mit etwas Glück, kannst du diesen Frühling mit diesem E-Bike herumdüsen. Einfach unseren Newsletter abonnieren & mit etwas Glück, kannst du diesen Frühling mit diesem E-Bike herumdüsen. Einfach unseren Newsletter abonnieren & mit etwas Glück, kannst du diesen Frühling mit diesem E-Bike herumdüsen.
5

Gewinnspiel
Newsletter abonnieren & ein E-Bike gewinnen!

Newsletter abonnieren zahlt sich jetzt wieder doppelt aus. Neben den wichtigsten Nachrichten, verlosen wir unter allen aufrechten Newsletter-Abonnenten ein E-Bike "KTM Macina Style 620" im Wert von 3.699€ von Fahrrad Denk aus Wilhelmsburg!  Zum GewinnDein Hobby ist das Fahrradfahren, aber dein altes Fahrrad hast du so sehr geliebt, dass es bald auseinander fallen wird? Dann mach' unbedingt bei unserem Newsletter-Gewinnspiel mit. Denn wir verlosen ein nigelnagelneues E-Bike Modell: "KTM Macina...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Camelia Bora in ihrer Modeboutique in Waidhofen an der Ybbs.
7

#durchstarter21
Modeboutique Nona – Durchstarterin Camelia Bora

WAIDHOFEN/YBBS. „Ich bin Camelia Bora und habe meine Modeboutique Nona im Individuelle Beratung bietet Nona jederzeit: Einfach Termin vereinbaren! Italien und Waidhofen„Ich liebe Waidhofen! In Waidhofen ist die Innenstadt das Einkaufzentrum mit kleinen, feinen Geschäften“, strahlt die Boutiquenbesitzerin, die vor 27 Jahren aus Rumänien ausgewandert ist. Vor ihrer Selbstständigkeit arbeitete sie bereits in einer Boutique. „Bis ich gesehen habe, dass dieser kleine Laden leersteht. Ich habe mich...

Aktuell


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen