Wichtiger Sieg gegen Graz

Die Patronanz für das U12 Spiel gegen UHC Stockerau und für das Bundesligaspiel gegen HIB Murpiraten Graz übernahm TPA Horwath Austria. Den Matchball übergab Mag. Brunner mit Sohn Tobias an U12-Spielerin Victoria Englisch und Bundesligaspielerin Katharina Laimer.
  • Die Patronanz für das U12 Spiel gegen UHC Stockerau und für das Bundesligaspiel gegen HIB Murpiraten Graz übernahm TPA Horwath Austria. Den Matchball übergab Mag. Brunner mit Sohn Tobias an U12-Spielerin Victoria Englisch und Bundesligaspielerin Katharina Laimer.
  • hochgeladen von Katrin Hintermeier

ST. PÖLTEN. Im fünften Spiel der laufenden Bundesligasaison gewinnen die St. Pöltner Handballfrauen mit 28:20 klar gegen die WHA-Absteigerinnen aus Graz.

Vor dem Spiel gab Trainerin Waltraud Wagner mit dem Motto „Verlieren verboten!“ ein klares Ziel gegen die derzeit sechstplatzierten Grazerinnen vor. Und ihre Frauen nehmen sie beim Wort. Motiviert setzen sie das im Training Erarbeitete gut um und gehen nach einer ausgeglichenen Anfangsphase nach 10 Minuten 6:3 in Führung. Obwohl die Heimischen hin und wieder unkonzentriert sind und schwächere Phasen haben, geben sie die Führung bis zum Halbzeitstand von 14:10 nicht mehr aus der Hand.
In der zweiten Spielhälfte machen die Niederösterreicherinnen dann deutlich, wer an diesem Tag das bessere Team in der Prandtauerhalle ist. Zwar können die Grazerinnen zunächst nochmals auf einen 2-Tore-Rückstand verkürzen, doch die darauf folgenden Minuten dominiert die Heimmannschaft. Das junge St. Pöltner Team kassiert 11 Minuten lang keinen Gegentreffer und kann sich mit 24:14 klar absetzen. Alle Feldspielerinnen können sich in diesem Spiel in die Torschützenliste eintragen und am Ende steht es 28:20 für die St. Pöltnerinnen. „Mein Team hat heute die Vorgaben gut umgesetzt.“, ist auch Trainierin Waltraud Wagner nach dem Spiel zufrieden. „Hervorzuheben ist heute Kerstin Stachelberger. Sie war am Gegenstoß nicht zu bremsen!“

Nun folgen 3 Auswärtsspiele.

Nächsten Samstag müssen die St. Pöltnerinnen auswärts in Perchtoldsdorf den dritten Tabellenplatz verteidigen. Zu Hause empfangen sie erst am 6.12. die Frauen aus Ferlach.
Aktuelle Informationen finden Sie auf der offiziellen Vereinshomepage oder auf der Facebook Fanseite.

Autor:

Katrin Hintermeier aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Unsere Kampagnen => | Wir helfen | Mein Hund

Lokales
Aktion  2 Bilder

Gewinnspiel: Mein Hund und ich
Gewinne mit deinem besten Hundefoto jede Menge Leckerlis

Dein Hund ist der Süßeste, Beste, Liebste, Coolste? Dann zeig es uns! Lade ein Foto deines Vierbeiners hoch und gewinne jede Menge Hunde-Leckerlis. Parallel zu unserer großen Hunde-Serie "Mein Hund und ich" verlosen wir jede Menge Gourmet-Leckerlis, die deinem Hund das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen werden. Mach einfach ein Foto deines Lieblings und lade es hier auch. So landet dein Foto vielleicht nicht nur als "Bild der Woche" in deiner Bezirksblätter-Ausgabe, du – und dein bester...

Lokales
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.