Erfolgreiche Abschlussprüfung im Fach Gesundheit und Soziales am BFI St. Pölten

Die erfolgreichen TeilnehmerInnen Andrea Brückner, Selig Budak, Claudia Gepl, Barbara Gundacker, Christina Köstler, Anna Oswald, Kerstin Pfeffer, Katharina Röster, Klara Schindele, Katrin Schnabl, Nadine Schröfelbauer, Andrea Seidl-Schuhmacher, Birgit Steigenberger und Ilona Zuzzi mit den Damen und Herren der Prüfungskommission, Mag. Sabine Brenner, Mag. Franz Litschauer, Mag. Annemarie Penzenauer-Griessler und FI Adelhaid Scharnagl.
  • Die erfolgreichen TeilnehmerInnen Andrea Brückner, Selig Budak, Claudia Gepl, Barbara Gundacker, Christina Köstler, Anna Oswald, Kerstin Pfeffer, Katharina Röster, Klara Schindele, Katrin Schnabl, Nadine Schröfelbauer, Andrea Seidl-Schuhmacher, Birgit Steigenberger und Ilona Zuzzi mit den Damen und Herren der Prüfungskommission, Mag. Sabine Brenner, Mag. Franz Litschauer, Mag. Annemarie Penzenauer-Griessler und FI Adelhaid Scharnagl.
  • hochgeladen von Naomi Hobiger
Wo: BFI, Herzogenburger Str. 18, 3100 Sankt Pölten auf Karte anzeigen

21 TeilnehmerInnen des BFI St. Pölten haben die zweiteilige Fachbereichsprüfung im Rahmen der Berufsreifeprüfung für das Fach „Gesundheit und Soziales“ mit Erfolg gemeistert! Katrin Schnabl konnte sogar mit der Note „Sehr gut“ abschließen.

Der Fachbereichslehrgang umfasst insgesamt 120 Unterrichtseinheiten und beinhaltet die Themen Hygiene und Ernährung, Betreuungsmaßnahmen und Gesundheitstraining, Biomechanik und Stoffwechsel, angewandte Psychologie sowie soziale Verwaltung, Sanitätsrecht, Sozialpsychologie uvm. Wahlweise kann die Prüfung als 5-stündige schriftliche Klausurarbeit mit einer anschließenden mündlichen Prüfung oder als selbst aufbereitete Projektarbeit mit einer ebenfalls mündlichen Prüfung abgelegt werden.

„Seit dem Start der Berufsreifeprüfung im Jahr 1997 haben über 19.000 Teilnehmerinnen einen Vorbereitungslehrgang am BFI NÖ absolviert. Die Prüfungserfolgsquote von 85 Prozent im Bereich der „Matura für Erwachsene“ ist ein Zeugnis für die hohe Ausbildungsqualität am BFI NÖ“, präsentieren die BFI NÖ Geschäftsführer Peter Beierl und Mag. Michael Jonach den Erfolg der Berufsmatura am BFI NÖ! Mit der Berufsreifeprüfung haben die AbsolventInnen eine vollwertige Matura und damit den uneingeschränkten Studienzugang sowie bessere Karriere- und Berufsaussichten erworben.

Start der nächsten Lehrgänge im Rahmen der Berufsreifeprüfung: Deutsch am 14.2., Englisch am 16.2., Mathematik am 15.2. in St. Pölten und Betriebswirtschaft & Rechnungswesen in Krems am 15.2.2017. Anmeldemöglichkeiten und Infos finden Sie unter www.bfinoe.at oder 02742 / 313 500!

Das BFI NÖ gratuliert den erfolgreichen AbsolventInnen und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen