Wirtschaft
Ski meets Business

Andi Goldberger gastierte in der Landeshauptstadt
  • Andi Goldberger gastierte in der Landeshauptstadt
  • Foto: Probst
  • hochgeladen von Nikolaus Frings

ST. PÖLTEN (ip). Vor zahlreichen Gästen aus Sport, Wirtschaft und Politik referierte Sportikone Andreas Goldberger in den Räumlichkeiten der Harley-Davidson Filiale in St. Pölten zum Thema „Lebensschule Spitzensport“, das der Geschäftsführer des NÖ Skipools Christian Reiter zum Motto des Herbstevents von „Ski meets Business“ wählte.

Video mit Auf und Abs

Nach einem Video über die Auf und Abs des mit zahllosen Preisen ausgezeichneten Skispringers, der 2005 seine aktive Laufbahn beendete, sich aber nach wie vor sportlich engagiert, berichtete Goldberger in seiner äußerst sympathischen Art, wie er sich von Kindheit an Ziele setzte und die meisten davon auch erreichte. Nicht nur sportlich, sondern auch im Privaten und im Beruf sei er bis heute seiner Methode treu geblieben, wobei er auch durch Niederlagen und vor allem im Leben nach seiner aktiven Zeit Erfahrungen sammelte, die ihn wesentlich bereicherten.

"Das ist mein Leben"

Mit sieben Jahren ließ ihn sein älterer Bruder über eine kleine Schanze springen. „Da hab ich gewusst, das ist mein Leben!“ Einem Freund schrieb er daher bereits mit acht Jahren ins Stammbuch: „Ich möchte Olympiasieger werden.“ Als Voraussetzung für den Erfolg meinte er: „Man muss es gern und freiwillig machen.“ Auch, wenn er nicht ganz freiwillig bei „Dancing Stars“ landete, habe er sein Ziel, alle Tänze zu lernen, in bewährter Art bereits im Vorfeld visualisiert, so, als habe er das Ziel bereits erreicht. Die enorm wichtige Eigenmotivation wurde meist auch durch die ebenso wichtige Fremdmotivation etwa durch Trainer, Freunde und Fans ergänzt.

Intensivere Zusammenarbeit

Nach seinem Niederösterreich-Bezug befragt, kam die prompte Antwort: „Ich fahre mit einem NÖ-Kennzeichen.“ Darüber hinaus habe er 1991 in St. Aegyd den Europapokal gewonnen, von Liese Prokop den Pokal entgegen genommen und sich damit für die Vierschanzentournee qualifiziert und ist schließlich Zweiter geworden. Auf die Frage an Manager Hans Gschwendtner zum Charakter seines Schützlings, fuhr Goldberger dazwischen und lachte: „Ein Luder, bei mir braucht ma a Leine!“
Unter den Partnern des NÖ Skipools zeigten sich auch die Geschäftsführerin von Markas, Gerlinde Tröstl und der Geschäftsführer von Polar Electro Austria, Gerhard Gröhsenbrunner an den Ausführungen Goldbergers interessiert. Tröstl, als geborene Türnitzerin, wünscht sich, dass Kinder wieder mehr in freier Natur aktiv sind, Gröhsenbrunner möchte die enge Zusammenarbeit mit dem Skipool noch intensivieren. In Vertretung des St. Pöltner Bürgermeisters freute sich Sportstadtrat Martin Fuhs über den persönlichen Kontakt mit dem Sportidol.

Autor:

Nikolaus Frings aus St. Pölten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    Gewinne 2 Karten für “The Power of Love and Happiness” der GOLDEN VOICES OF GOSPEL

    Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen zusammen mit Bestmanagement 2 Tickets für “The Power of Love and Happiness” der Golden Voices of Gospel.  NÖ. Die Golden Voices of Gospel waren der Gospelchor des „King of Pop“ Michael Jackson bei “Wetten Dass…“. Außerdem sind sie auf der neuen CD von Helene Fischer zu hören, sowie sie auf der DVD des CD-Release Konzertes von Helene Fischer das...

  • Bezahlte Anzeige
    Gewinnspiel
    10.000 Euro Gutschein von KÖNIGSART

    Seit mittlerweile 10 Jahren steht das Schwechater Unternehmen KÖNIGSART für hochwertige Produkte und außergewöhnliche Lösungen rund ums Heizen. SCHWECHAT. So wurde unter anderem der einzigartige „schwebende Kamin“ von KÖNIGSART entwickelt. Das Angebot umfasst außerdem Kachelöfen, Kamine und Kaminöfen in großartiger Qualität. Darüber hinaus bietet KÖNIGSART ein Beratungs-Plus inklusive...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.