Voith St. Pölten: Platz für Unternehmen am Industriepark InnoWerk

Stadt und Voith arbeiten eng zusammen: Christoph Schwarz, Leiter der Wirtschaftsservicestelle ecopoint, Leopold Heninger und, Robert Schuhmayer und Bürgermeister  Matthias Stadler.
  • Stadt und Voith arbeiten eng zusammen: Christoph Schwarz, Leiter der Wirtschaftsservicestelle ecopoint, Leopold Heninger und, Robert Schuhmayer und Bürgermeister Matthias Stadler.
  • Foto: Wolfgang Mayer
  • hochgeladen von Bianca Werilly

ST. PÖLTEN (red). Seit fast zwei Jahren können Unternehmen an den Industriepark InnoWerk St. Pölten ziehen. Der Technologiekonzern Voith betreibt das Areal, das Unternehmen die Möglichkeit bietet Produktionshallen, Bürogebäude und freie Flächen zu nutzen.
Bereits 20 Unternehmen haben die Gelegenheit wahrgenommen und sich am Standort niedergelassen. Das Spektrum an Betrieben reicht von Kleinstunternehmen aus dem Dienstleistungsbereich über universitäre Einrichtungen bis hin zu IT- oder auch klassischen Industriebetrieben.

Autobahnanbindung sowie Zentrumsnähe

Dabei arbeiten die Stadt St. Pölten und der Voith Konzern eng zusammen. Die Wirtschaftsservicestelle der Stadt „ecopoint“ hat die Bürogebäude und Werkshallen in ihr Portfolio aufgenommen und wirbt für den attraktiven Industriepark als idealer Standort für Industriebetriebe und industrienahe Servicebetriebe. „Wir freuen uns sehr über die rege Nachfrage und sind sehr optimistisch, dass auch 2018 wieder einige Unternehmen in St. Pölten eine Niederlassung gründen werden“, sagt Leopold Heninger, Vorsitzender der Geschäftsführung der Voith Hydro GmbH & Co. KG und der Voith Paper GmbH. „Neben der hervorragenden Lage des Innowerks St. Pölten, mit der Nähe zu Wien und Linz, ist für die Betriebe auch der bestehende Unternehmensmix ein wesentlicher Faktor bei der Wahl unseres Areals.“
Auch die Autobahn- und Schienenanbindung sowie die Zentrums- und Bahnhofsnähe sind entscheidende Standortvorteile. Das Innowerk ist ausgerüstet mit insgesamt rund 30.000 Quadratmeter Hallenflächen inklusive Schwerlastkränen, rund 18.000 Quadratmetern Büroflächen, einer Lehrwerkstätte, einem Arbeitsmedizinischen Zentrum, komplett aufgebauter IT Struktur, ausreichend Parkplätzen und einem modernen Werksrestaurant.

Über Voith

Voith ist ein weltweit agierender Technologiekonzern. Mit seinem breiten Portfolio aus Anlagen, Produkten, Serviceleistungen und digitalen Anwendungen setzt Voith Maßstäbe in den Märkten Energie, Öl & Gas, Papier, Rohstoffe und Transport & Automotive. Gegründet 1867 ist Voith heute mit mehr als 19.000 Mitarbeitern, 4,2 Milliarden Euro Umsatz und Standorten in über 60 Ländern der Welt eines der großen Familienunternehmen Europas.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen