St. Pölten
Warenbedarf besser abschätzen können

Prognosetool Circly sagt der Ressourcenverschwendung den Kampf an
  • Prognosetool Circly sagt der Ressourcenverschwendung den Kampf an
  • Foto: pixabay.com
  • hochgeladen von Katharina Gollner

Eine Prognosesoftware, die den realen Warenbedarf im Einzelhandel ermittelt, hat das Start-up-Unternehmen Circly GesbR in St. Pölten entwickelt.

ST. PÖLTEN (pa). Wie Geschäftsführer Eric Weisz dem NÖ Wirtschaftspressedienst erklärte, sei ihr Einsatz insbesondere in Klein- und Mittelbetrieben vorgesehen, damit sie ihren Warenbedarf besser abschätzen und eine Verschwendung vor allem im Lebensmittelhandel vermeiden können. Noch unter dem Namen „Ordito Predictions“ ist diese Software sowohl dem riz up GENIUS Ideen- und Gründerpreis 2020 in der Kategorie Genial digital als auch dem NÖ Innovationspreis eine Anerkennung wert gewesen.

„Dieses Prognosetool haben wir aus der Firma Ordito GesbR herausgelöst und dafür eine eigene Firma gegründet, die derzeit in eine GmbH umgewandelt wird. Der Grund dafür ist, dass das Ordito-Bestellsystem auf die Gastronomie ausgerichtet ist, wir es aber auch noch in andern Bereichen einsetzen wollen. Jetzt heißt es so wie die Firma Circly“, erklärt Weisz.

Aus den vorhandenen Daten errechnet Circly, was man benötigt und sorgt dafür, dass der Lagerbestand klein gehalten wird und Ressourcen nicht verschwendet werden. Auch Lieferfahrten können auf diese Weise optimiert und CO2 eingespart werden. Es wird errechnet, was in etwa 14 Tagen gebraucht wird und wie besondere Kundenwünsche erfüllt und der jahreszeitliche Bedarf gedeckt werden. Da die großen Logistiker und Händler bereits mit ähnlichen Systemen arbeiten, will Weisz dieses Tool auch den kleinen und mittelgroßen Handelsbetrieben zur Optimierung anbieten. Eine Implementierung ist ab 2.000 Euro möglich mit einer monatlich folgenden Lizenzgebühr ab 1.500 Euro.

Stolz ist der Unternehmer darauf, dass dieses Produkt in Niederösterreich entwickelt worden ist. Derzeit verwenden es Kunden aus ganz Österreich, die damit sehr zufrieden sind. Die GmbH wird aus drei Gesellschaftern bestehen, die gleichzeitig Mitarbeiter sind.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Hannah (11) übt voller Freude am Tablet.
1

Wir helfen: Adeli Therapie für Hannah
Die lebensfrohe Hannah aus Wr. Neustadt braucht Hilfe

Hannahs Mama braucht finanzielle Unterstützung für die Therapie ihrer Tochter. WIENER NEUSTADT. Hannah wird im April 12 Jahre alt und ist ein lustiges Mädchen, das Süßes liebt. Sie ist schwerbehindert. In der 21. Schwangerschaftswoche wurde festgestellt, dass das Gehirn zu klein ist, sie leidet an Hydrocephalus e vacuo, einem Wasserkopf ohne Druck. Als Hannah 8 Monate alt war, kam noch eine schwere, therapieresistente Epilepsie dazu. Hannah kann nicht gehen, nicht reden und kaum kauen. Sie kann...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen