22.10.2017, 22:27 Uhr

Herbstfest in der Bücherei

Nicole, Lukas, Michael und Tobias Schmiedinger (Foto: Foto: Schweller)
OBERGRAFENDORF (MS). Vergangenen Sonntag veranstaltete die Lesewelt  ein Herbstfest und lud zu Kaffee und Kuchen ein. Die 1949 gegründete Bücherei ist ein toller Treffpunkt für Jung und Alt, mit einem sehr großen Angebot. Während die Kinder auf der Suche nach einem Buch oder Spiel sind, können die Eltern in aller Ruhe selbst ein Buch lesen oder ihren Kaffee genießen. Neben Bücher für Kinder und Erwachsene werden auch Zeitschriften, CD´s, Hörbücher, Kasetten und sogar Spiele angeboten. Die Bezirksblätter waren in der Bücherei und wollten von den Besuchern wissen, " Wer ist in ihrer Familie der Bücherwurm und welches ist ihr Lieblingsbuch?" Bei Familie Schmiedinger sind es die Kinder, am liebsten lesen Lukas und Tobias die Bücher der Serie "Wieso, Weshalb, Warum". Manuela Hierner vergräbt sich bei dem Wetter am liebsten in einem guten Krimi. Denise Brabletz kann uns die Bücher von Karin Slaughter empfehlen, zum Beispiel "Tote Augen". Ihr Sohn Kilian ist da eher für Auto Bücher zu haben, allem voran die Feuerwehr. Esoterik und alles Mystische begeistert Richard Choholka, er beschäftigt sich sehr viel mit diesem Thema. Bei einem sind sich alle Einig, die Bücherei ist ein schöner, gemütlicher Ort und das Herbstfest war ein voller Erfolg. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.