07.10.2014, 12:01 Uhr

"Starker Besuch" im Museum der Arbeiterbewegung

(Foto: privat)
ST. PÖLTEN (red). Über "starken Besuch" durfte sich das Museum der Arbeiterbewegung in St. Pölten im Rahmen der Langen Nacht der Museen freuen. Die vielen Gäste zeigten, dass sich das Museum im Hof mittlerweile zu einem kleinen aber feinen Geheimtipp entwickelt hat.
Neben der Geschichte der Arbeiterbewegung im Raum St. Pölten war heuer eine Sonderausstellung zum Tode von Altbürgermeister Willi Gruber und seinem Wirken für die Landeshauptstadt zu sehen. Das Abendprogramm im Museum im Hof wurde von den Sozialdemokratischen Freiheitskämpfern und aktiven Antifaschisten gestaltet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.