27.09.2016, 16:19 Uhr

100 HTL-Mädchen bauen Netzwerk auf

Die Förderung der Mädchen in technischen Berufen ist dem Land NÖ seit langem ein Anliegen. Die HTL St. Pölten veranstaltet zu diesem Thema jedes Jahr ein Vernetzungstreffen aller Schülerinnen am Standort. Am 27. September war es wieder soweit. Nach einem Rückblick auf die diversen Aktionen, die im vorangegangen Jahr gesetzt wurden, gab es diesmal einen Grund mehr zu feiern. Die HTL St. Pölten konnte in diesem Schuljahr nämlich einen neuen Rekord bei den Schülerinnenzahlen aufstellen. Erstmals werden genau 100 Mädchen in den 5 Abteilungen der Schule unterrichtet. Ziel ist es nun, schulweit das Netzwerk der Mädchen zu stärken und zu fördern. Die Resonanz des heurigen Treffens war jedenfalls groß. Unterschiedliche Aktionen und Angebote für die Schülerinnen sind bereits in Planung, sodass bald der nächste Rekord aufgestellt werden kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.