28.06.2017, 11:00 Uhr

Auto gegen Baum: Feuerwehren befreien Lenker

Mittels hydraulischem Rettungsgerät verschafften sich die Feuerwehren Zugang. (Foto: Feuerwehr St.Georgen)

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Wegbach in Wilhelmsburg.

WILHELMSBURG (red). Am Mittwoch, den 28. Juni wurden die Feuerwehren St.Pölten - St.Georgen und Wilhelmsburg - Stadt in den Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Wegbach in Wilhelmsburg gerufen.

Aus unbekannter Ursache kam ein Fahrzeuglenker aus dem Bezirk St.Pölten Land von der Straße ab und krachte gegen einen Baum. Glücklicherweise wurde der Lenker nicht eingeklemmt, es musste lediglich ein Zugang mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes geschafft werden.

Verletzungen unbestimmten Grades

Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Notarzt in das Universitätsklinikum St.Pölten abtransportiert. Die Feuerwehr St.Pölten - St.Georgen unterstütze die ortszuständige Feuerwehr Wilhelmsburg – Stadt und baute den Brandschutz auf. Die Fahrzeugbergung erfolgte im Anschluss durch die Feuerwehr Wilhelmsburg – Stadt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.