01.12.2016, 12:55 Uhr

Chefinspektor Erber tritt in den Ruhestand

KREMS. Fast vier Jahrzehnte lang stand Gerhard Erber als Exekutivbeamter im Dienst der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in Krems. Nun tritt er in den verdienten Ruhestand.

„Konsensorientiert, kollegial, engagiert: Das sind die Eigenschaften, die Gerhard Erber in seiner Arbeit immer ausgezeichnet haben“, sprach Bürgermeister Reinhard Resch dem langjährigen Exekutivbeamten Chefinspektor Gerhard Erber beim Abschiedsempfang seinen Dank aus.

Erber war seit 1978 bei der Polizei Krems im Einsatz. Für die vorbildliche Zusammenarbeit mit der Stadt war er im Jahr 2013 mit der Wappenplakette in Gold ausgezeichnet worden. Der Stadtchef und Vizebürgermeister Gottfried Haselmayer wünschten ihm alles Gute für die Zukunft
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.