12.12.2017, 14:58 Uhr

Der 'Weihnachtsmann' war da: Bescherung beim Soma

Michael Kovac, Wolfgang Brillmann, Weihnachtsmann Charly Horn, Barbara Höller und die beschenkten Kinder. (Foto: Werilly)

UPS sammelte Spielzeug für die NÖ-Sozialmärkte und sorgte so für ein vorweihnachtliches Wunder.

ST. PÖLTEN. Die Kinderaugen waren groß am vergangenen Mittwoch im SAM Sozialmarkt in St. Pölten. Kein Wunder - brachte doch der Weihnachtsmann höchstpersönlich Geschenke vorbei. Nicht nur über Gratis-Spielzeug, unter anderem Puzzles und ein Bobby Car, freuten sich die Kleinsten, auch auf dem Schoß des Weihnachtsmannes durften sie sitzen. Erstaunte Gesichter bei den Kindern, kennt man den bärtigen Mann doch nur aus dem Fernsehen, und gerührte Blicke bei den Eltern, die sich sichtlich über die Aktion des Marktes freuten. Der Ansturm war groß, doch der Weihnachtsmann sowie das SOMA-Team nahmen sich die nötige Zeit, um auch Erinnerungsfotos für das Sammelalbum zu knipsen.

UPS sorgte für Bescherung

Bereits seit November sammelte das UPS-Marketing-Team Kinderspielsachen am Flughafen Wien-Schwechat. Zusätzlich verbrachten Barbara Höller und ihre Kolleginnen den ersten Advent-Samstag am Parkplatz des Einkaufszentrums in Bruck/Leitha, wo sie ebenfalls um Spenden baten. Die so zusammengekommenen Geschenke wurden am 7.Dezember von den UPS-Mitarbeitern in den SOMA St. Pölten gebracht. „Wir sind uns sicher, dass der Ansturm auf das Spielzeug groß sein wird“, war Regionalmanagerin Anneliese Dörr überzeugt - und sie behielt Recht. „Unsere Kollegen in Deutschland haben mit der Aktion begonnen, mir gefiel sie so gut, dass ich etwas Ähnliches bei uns aufziehen wollte“, erklärt Barbara Höller ihre Motivation. Die Sachen werden in den nächsten Tagen auf alle neun SAM NÖ-Sozialmärkte verteilt und in der Vorweihnachtszeit an die SOMA-Kinder verschenkt.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.