27.09.2017, 16:39 Uhr

Erschreckende Tat: Kätzchen ausgesetzt- Karton hatte keine Luftlöcher

Diese süßen Kätzchen wurden einfach ihrem Schicksal überlassen. (Foto: www.tierschutzverein-stpoelten.at)

Unerwünscht, weggeworfen, achtlos zusammengepfercht, fast erstickt, ohne Wasser und Futter zurückgelassen, in einer Kartonbox gefangen und einem grausamen Schicksal überlassen.

ST. PÖLTEN (red). Zehn unschuldige Kätzchen traf diese Art von schlimmer Tierquälerei, als sie am Sonntag, 24. September, in Kartonschachteln bei einem Müllplatz in St. Pölten (Kreuzung Stoßgasse / Wernerstraße) ausgesetzt wurden.
Ein Passant entdeckte die Tiere und informierte den Bereitschaftsdienst des Tierschutzvereins St. Pölten.
Bei ihrer Befreiung  schnappten die Katzen schon deutlich nach Luft, da die Kartonschachteln keine Luftlöchern besaß, und die neun Jungkatzen alle gemeinsam in einer Schachtel gewaltsam „zusammengestopft" waren. Einem der kleinen Kätzchen fehlt ein Bein. In der zweiten Kartonbox daneben befand sich noch eine weitere Katze, die bereits etwas größer und vermutlich die Mutterkatze von einigen der Kitten ist. Die zehn Samtpfoten waren bei ihrer Ankunft in einem schlechten körperlichen Zustand und extrem verschreckt. Bei dem furchtbaren Ereignis das ihnen zugestoßen ist, ist dies auch nicht verwunderlich.
Diese Verrohung von Menschen, die zu solcher Tierquälerei fähig sind und keinen Funken Mitgefühl für andere Lebewesen empfinden, erschüttert den Tierschutzverein St. Pölten immer wieder aufs Neue zutiefst.
 >"Unschuldige, wehrlose Mitgeschöpfe einfach achtlos wegzuwerfen wie einen unnützen Gegenstand und ihren gewaltsamen Tod gedankenlos in Kauf zu nehmen, ist solch eine grausame Tat, die auf das Schärfste zu verurteilen und durch nichts zu rechtfertigen ist", heißt es auf der Homepage des Vereins.

Neues Körbchen gesucht

Die zehn Samtpfoten werden bereits liebevoll aufgepäppelt und warten dann auf eine wundervolle Zukunft bei Tierfreunden, die ihnen ein schönes Zuhause auf Lebenszeit schenken. Interessenten können sich gerne bereits jetzt telefonisch unter 02742 77 272 mit dem Tierschutz Verein in Verbindung setzen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.