09.11.2016, 11:59 Uhr

Eurofighter trainieren auch über dem Bezirk St. Pölten

Mittwochvormittag flogen zwei Eurofighter des Bundesheeres über die Region und erzeugten einen Überschallknall. Es besteht kein Grund zur Besorgnis, die Flugzeuge üben laut Bundesheer in etwa 12.000 Metern Höhe, die Schallwellen sollten keine Schäden an Fenstern und Hausmauern anrichten.
Die Übungsflüge werden noch bis 18. November in der Zeit von 8 bis 16 Uhr fortgesetzt (Foto: Bundesheer)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.