02.01.2018, 11:23 Uhr

Europaballet 'goes Amerika'

Der erste Auftritt des Europabealletts St. Pölten bei der diesjährigen Amerika-Tournee fand in der Symphony Hall in Boston statt. (Foto: Europaballett St. Pölten)
ST. PÖLTEN (red). Das Europaballett ist derzeit auf Amerika-Tournee in den USA und Canada. Dieses Jahr sind erstmals 30 Tänzer im Namen des Europaballetts unterwegs. Auch Karina Sarkissova und Rainer Krenstetter tanzen mit.

Von Vancouver bis Providence

Bei der Tournee durch Florida im Vorjahr war das Europaballett aus St. Pölten in zwei Gruppen mit insgesamt 12 Tänzern unterwegs. Aufgrund des großen Erfolges und der Nachfrage wurden heuer fünf Gruppen als Kulturbotschafter aus der niederösterreichischen Landeshauptstadt entsendet. Bei den Konzerten mit den Ballettaufführungen werden über 20.000 Personen erwartet und überall wird das Europaballett aus St. Pölten angekündigt.
In folgende Städte wird das Europaballett in den nächsten Tagen zu sehen sein: Vancouver, Saskatoon, Calgary, Edmonton, Ottawa, Miami, Coral Springs, West Palm Beach, Chicago, Boston und Providence. Die meisten dieser Konzerte sind bereits seit einem Jahr ausverkauft.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.