29.06.2017, 14:42 Uhr

Flora Nolz aus der Volksschule Grillparzer 1 gewinnt Schreibbewerb

ARGE LESEN NÖ-Leiter Josef Penzendorfer, LIS Ingrid Heihs, Preisträgerin Flora Nolz und Zeit Punkt Lesen-Leiterin Nicole Malina-Urbanz (Foto: Gerald Lechner)

Insgesamt 550 Einsendungen bei Schreibbewerb „Typisch Niederösterreich“

ST. PÖLTEN (red). „Mit insgesamt knapp 550 Geschichten haben Niederösterreichs Schülerinnen und Schüler bis 15 Jahre an dem Wettbewerb teilgenommen. Die Einsendungen zeigen, wie vielfältig unser Bundesland ist und wie viel Kreativität und Fantasie in den Kindern und Jugendlichen steckt“, freut sich Nicole Malina-Urbanz von Zeit Punkt Lesen über den Erfolg des Schreibbewerbs „Typisch Niederösterreich“. Mit dem Bewerb riefen die Niederösterreichischen Leseinitiativen Zeit Punkt Lesen und Arge Lesen NÖ dazu auf, zu sechs Geschichtenanfängen von niederösterreichischen Kinder- und Jugendbuchautorinnen und -autoren selbst eine Geschichte zu verfassen. Im Rahmen der Tage der Kultur.Region.Niederösterreich anlässlich der Landesausstellung 2017 im Schloss Pöggstall wurden nun die besten Geschichten prämiert.

Flora Nolz ist Einzelpreisträgerin

Flora Nolz aus der zweiten Klasse der Volksschule Grillparzer 1 konnte als eine von insgesamt 14 Einzelpreisträgerinnen und –preisträgern sowie einer ausgezeichneten Klassenarbeit die Jury mit ihrer Geschichte zum Text „Wald Nacht“ des Kinder- und Jugendbuchautors Christoph Mauz überzeugen. Aus den Händen von Landesschulinspektorin Ingrid Heihs und ARGE Lesen NÖ-Leiter Josef Penzendorfer konnte die junge Preisträgerin ein Zeit Punkt Lesen-Paket mit Urkunde, Mundart-Memospiel und Büchern entgegennehmen.

Alle Geschichten der Schülerinnen und Schüler sowie die vollständigen Geschichten der Kinder- und Jugendbuchautorinnen und -autoren können auf www.zeitpunktlesen.at nachgelesen werden.

Zur Sache:

Zeit Punkt Lesen ist die 2007 vom Land Niederösterreich ins Leben gerufene Initiative, die sich mit maßgeschneiderten Programmen und kreativen Ansätzen für eine nachhaltige Stärkung von Lese-, Medien- und Informationskompetenz einsetzt. Die Förderung der Lesemotivation von kleinen und großen Leserinnen und Lesern sowie die Vermittlung einer bunten Lesekultur stehen dabei im Mittelpunkt. Zeit Punkt Lesen ist ein Programm der Abteilung Leseförderung der NÖ KREATIV GmbH, einem Betrieb der KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.