25.05.2016, 15:30 Uhr

Ich bin so schön, ich bin so toll ...

Neidling in Wertung oben auf: Karl Schrattenholzer war in der zwölfseitigen Gemeindezeitung 14 Mal abgelichtet. (Foto: Fotomontage/Gold/Screenshots)

Blick in die heimischen Gemeindezeitungen: So oft lassen sich die Bürgermeister ablichten.

ST. PÖLTEN (jg). Eine gewisse Eitelkeit kann man Politikern gewiss nicht absprechen. In einschlägiger Literatur wird sie sogar als Voraussetzung angeführt, um überhaupt den Schritt in die Politik unternehmen zu wollen. Schließlich wähle man als Politiker einen Beruf, bei dem Leistungen von vielen öffentlich begutachtet und bewertet werde. Wie eitel sind also eigentlich unsere Politiker? Wir wollten es wissen und warfen einen Blick in die "hauseigenen" Zeitungen jener Gemeinden, in denen die St. Pöltner Bezirksblätter erscheinen.

In unserem "Ich find mich super"-Index landete Neidlings Bürgermeister mit einer Wertung von 1,08 auf Platz eins. Er ist also auf jeder Seite 1,08-mal abgebildet. Die Top-Platzierung gelang ihm vor allem dank der Geburten- und Jubiläen-Seiten, auf denen alleine er in den zwölfseitigen "Gemeindeseiten", in denen er insgesamt 13 Mal zu sehen ist, zehn Mal abgebildet ist. Allein von den Abbildungen her wird Schrattenholzer von Werner Schmitzer (Pyhra) mit 14 Fotos, Anton Fischer (Karlstetten) mit 20 Fotos und Matthias Stadler (St. Pölten) mit 31 Fotos geschlagen. Da die jeweiligen Amtsblätter aber auch weit mehr Seiten als in Neidling haben, landen die Ortschefs im Index auf den hinteren Plätzen. Ganz selten dürfte übrigens Bürgermeister Hermann Rothbauer aus den Michelbacher Briefkästen lachen. Laut Auskunft der Gemeinde gibt es in Michelbach keine Gemeindezeitung. Mittels einfacher Rundschreiben werden die Bürger in der Gemeinde über wichtige Themen informiert.

Unsere Wertung

Für unseren "Ich find mich super"-Index haben wir einen Blick in die Gemeindezeitungen geworfen (Stand: 1. Mai). Gezählt wurden alle Bilder, auf denen die Bürgermeister eindeutig zu erkennen sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.