17.11.2016, 13:03 Uhr

LFS Pyhra : Viele interessierte Besucher beim Waldtag

Die Referentengruppe des Waldtages (Foto: privat)

Der Waldtag in der LFS Pyhra am Freitag 11.11.2016 unterstrich die forstliche Kompetenz der landwirtschaftlichen Fachschule Pyhra mit Fachvorträgen, Firmenpräsentationen und einem Waldparcours mit 8 forstpraktischen Stationen.

PYHRA (red). Ein spannender und perfekt vorbereiteter Waldfachtag zum Thema „Unser Wald im Klimawandel“ stand in der landwirtschaftlichen Fachschule Pyhra am Programm um die forstliche Kompetenz dieser exzellenten Praktikerschule unter Beweis zu stellen.

Im Mehrzwecksaal standen die Themen Baumartenwahl, Forstschutz, waldbauliche Empfehlungen, Fördermaßnahmen und Wildeinflussmonitoring im Mittelpunkt. Hausherr Direktor Franz Fidler begrüßte die zahlreichen Gäste und bedankte sich beim Organisationsteam Karl Schuster von der LK Niederösterreich und bei den beiden Forstlehrern seiner Schule Johann Spreitzhofer und Bernhardt Obermayer für die hervorragende Vorbereitung des Waldtages.

Offiziell eröffnet wurde der Fachtag von Forstdirektor Werner Löffler, der auf das Thema „Unser Wald im Klimawandel“ hinführte. Moderator Johann Spreitzhofer gab Einblicke in die Praxis des größten Schulwaldes in Niederösterreich. Karl Schuster referierte über die richtige Baumartenwahl in Zeiten des Klimawandels. Lukas Baumgartner brachte die zeitgemäßen waldbaulichen Empfehlungen und die Fördermaßnahmen auf den Punkt. Geinz Piglmann von der Bezirksforstinspektion stellte das Wildeinflussmonitoring in Niederösterreich vor und welche Bezirke jagdlich zukünftig besonders zu berücksichtigen sind.
Nach einem herzhaften „wilden“ Mittagsimbiss in der schuleigenen Küche konnte es in die Praxis gehen.

Fachfirmen wie Grubeforst, Interforst, Stihl, Husqvarna, Hauer, Lieco Ballenpflanzen, Maschinenring, Steinwendner, stellten ihre neuesten Produkte im Wirtschaftshof der Schule vor. Die Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB), vertreten durch Günther Pfeiffer, zeigte mit einem Motorsägenschnitt in eine Forstschutzhose, wie effizient Unfälle und schwere Schnittverletzungen vermieden werden können.

„ Wir freuen uns über das interessierte Publikum beim Forsttag und über die praxisorientierten, für intensivste fachliche Gespräche sorgenden Wissensstationen im Schulwald der LFS Pyhra“, so Direktor Franz Fidler.

Kybeleum: eine neue Initiative der LFS Pyhra

Einen kurzen Ausblick in die neue Ausbildungsschiene für Erwachsene der Agrar- & Waldwerkstätte „Kybeleum“ gab Forstlehrer Johannes Pakosta beim Waldtag in der LFS Pyhra. Bäuerinnen und Bauern, sowie WaldpädagogInnen können sich über dieses Projekt am Donnerstag 24. November ab 9 Uhr informieren. Die LFS Pyhra stellt dabei ihre umfangreichen Ressourcen und ihren Lehrbetrieb für kindergerechte Erlebnisstunden durch bäuerliche Fachexperten zur Verfügung. Nähere Informationen: www.lfs-pyhra.ac.at; www.landimpulse.at

Schnuppertage zum Kennenlernen im Dezember und Jänner

Fachrichtung Land- und Forstwirtschaft: 20.12.2016 und 31.01.2017
Fachrichtung Landwirtschaft mit Lebensmitteltechnik : 19.12.2016 und 30.01.2017
Telefonische oder e-mail - Anmeldung zu den Schnuppertagen unbedingt erforderlich – 02745 2393 oder office@lfs-pyhra.ac.at
Weitere Infos: www.lfs-pyhra.ac.at

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.