02.06.2017, 18:29 Uhr

Mein Verein: ,Gehörlose treffen bei uns auf Gleichgesinnte‘

(Foto: privat)

Der Gehörlosenverein St. Pölten will soziale Kontakte und barrierefreien Austausch fördern.

ST. PÖLTEN. Der St. Pöltner Gehörlosenverein ist der älteste Gehörlosenverein Niederösterreichs und wurde bereits zehn Jahre vor dem Landesverband der Gehörlosenvereine NÖ gegründet. 1938 gab es bereits erste Vereinstreffen, die offizielle Gründung erfolgte 1953.
"Bei uns kommen Gleichgesinnte zusammen, um sich ein Mal im Monat auszutauschen", erklärt Obfrau Manuela Lunzer. "Wir sind so etwas wie ein Kulturverein und eine Familie, es gibt Vorträge und wir versuchen soziale Kontakte zu fördern", fügt sie hinzu. Denn gehörlos zu sein, isoliert. Manchmal auch in der eigenen Familie. "Hier können die Menschen barrierefrei miteinander kommunizieren", erklärt die St. Pöltnerin. Aktuell gibt es etwa 110 Mitglieder, die jährlich Veranstaltungen, wie das Sommerfest am 10. Juni, aber auch Ausflüge und Ähnliches organisieren. Mehr zum Gehörlosenverein St. Pölten und zu dessen Veranstaltungen lesen Sie unter www.stpoelten.gehoerlos-noe.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.