21.01.2018, 18:17 Uhr

NEOS: Wahlkampfstopp in St. Pölten

Die Neos machten während ihrer Wahlkampftour auch halt in St. Pölten. (Foto: Neos)
ST. PÖLTEN (red). Eine Woche vor der Landtagswahl hat die Spitzenkandidatin der NEOS Indra Collini vergangenen Samstag im Rahmen ihrer Wahlkampftour in St. Pölten vorbei geschaut. Mit dabei waren auch einige NEOS Aktivisten aus Wien. Für Collini ein Zeichen der guten Zusammenarbeit: "Bei uns ist die Unterstützung auf allen Ebenen ist enorm. Wie in Wien werden wir ab 28. Jänner auch im Niederösterreichischen Landtag gegen Steuergeldverschwendung und für mehr Freiheit und Demokratie im Land eintreten".

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.