12.10.2017, 16:15 Uhr

Neuer Studiengang: Data Science and Business Analytics

BMWFW spricht FH St. Pölten 25 zusätzliche Studienplätze für neuen Bachelor Studiengang ab dem Studienjahr 2018/19 zu (Foto: Kraus)

Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) finanziert im FH-Sektor ab dem Studienjahr 2018/2019 zusätzliche FH-AnfängerInnenstudienplätze im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). 25 davon wurden der FH St. Pölten zugesprochen. Damit soll ab Herbst 2018 ein neuer Bachelor Studiengang zu Data Science and Business Analytics starten.

ST. PÖLTEN (red). Der technische Studiengang soll Studierenden branchenunabhängige Kompetenzen im Bereich des Datenmanagements vermitteln, um die Herausforderungen der digitalen Transformation zu meistern. Gelehrt werden zudem die von der Wirtschaft stark geforderten interdisziplinären Fähigkeiten der Datenanalyse, die aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung und des Bedarfs an datengetriebenen Innovationen in Unternehmen dringend benötigt werden.

Ausbildung für die Spezialisten von morgen

„Laut aktuellen Studien wird der Bedarf an qualifizierten Fachkräften in Europa und weltweit im Bereich der Datenwissenschaften in den nächsten Jahren enorm steigen. Mit dem neuen Bachelor Studiengang zu Data Science and Business Analysis können wir bereits jetzt die künftigen Spezialistinnen und Spezialisten in diesem zukunftsträchtigen Bereich ausbilden und unser erfolgsreiches Wachstum weiter fortsetzen“, freut sich Gernot Kohl, Geschäftsführer der FH St. Pölten, über die Bewilligung zusätzlicher Studienplätze. „Wir bieten damit eine Ausbildung am Puls der Zeit, die sich genau an die veränderten Bedürfnisse des Arbeitsmarkts im digitalen Zeitalter richtet“, ergänzt FH-Geschäftsführerin Gabriela Fernandes.

Geplanter Start: Herbst 2018

„Mit der Bewilligung zusätzlicher Anfängerstudienplätze wird das ohnehin schon sehr breit gefächerte Studienangebot an der FH St. Pölten nochmals um einen wichtigen Teilbereich erweitert. Die FH St. Pölten und der Bildungsstandort St. Pölten werden damit beträchtlich aufgewertet“, so Bürgermeister Matthias Stadler. Der neue Studiengang wird nun im Detail ausgearbeitet, geplanter Start – vorbehaltlich der Genehmigung durch die AQ Austria – ist im Herbst 2018.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.