23.06.2017, 12:54 Uhr

Raiffeisenbank Region St. Pölten führt in Genussvielfalt

Thomas Schauer und Karl Kendler am Grill (Foto: privat)

Kräuter, Networking und Kulinarik abseits des Tagesgeschäfts

ST. PÖLTEN (red). Das Firmenkundenteam der Raiffeisenbank Region St. Pölten, unter der Leitung von Thomas Schauer, lud bereits zum dritten Mal Kunden
in das Wildkräuterhotel Steinschalerhof im Dirndltal. Bei einem regionalen Begrüßungsschluck und Kostproben gab es eine kurze, interessante
Einführung in die Naturgartenphilosophie der Steinschaler Naturhotels, durch das Pielachtaler Urgestein und Hausherrn Hans Weiss.

Gemeinsames zubereiten

Den Gästen wurde Einblick in die natürliche und geschmackvolle Vielfalt der Steinschaler Wildkräutergärten und die vielfältigen
Verwendungsmöglichkeiten in der Naturküche gegeben, bevor es an die gemeinsame Zubereitung von Saucen, Salaten und regionalen
Schmankerln mit Wildkräutern und zum professionell betreuten Grillen ging.

"Wie neu geboren"

Im Anschluss ließ man den Abend entspannt bei Smalltalk, intensivem Networking sowie ausgesuchten Weinen - getreu dem Motto von Johann Wolfgang von Goethe, ausklingen: „Wenn ihr gut gegessen und getrunken habt, seid ihr wie neu geboren; seid stärker, mutiger, geschickter in eurem Geschäft.“ Die Gäste waren vom Angebot sowie der Informationsvielfalt begeistert und konnten viele Ideen und Tipps und ein kleines regionales Geschenk mit nach Hause nehmen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.